Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Malacanthus latovittatus Torpedobarsch

Malacanthus latovittatus wird umgangssprachlich oft als Torpedobarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 3000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3168 
Wissenschaftlich:
Malacanthus latovittatus 
Umgangssprachlich:
Torpedobarsch 
Englisch:
Blue blanquillo, Blue Tilefish, Sand Tilefish 
Kategorie:
Torpedobarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Malacanthidae (Familie) > Malacanthus (Gattung) > latovittatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Lacepède, 1801) 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Andamanensee, Australien, Banggai-Inseln, Chagos-Archipel, China, Cookinseln, Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, Jemen, Kenia, Kiribati, Kokos-Keelinginseln, Komoren, La Réunion, Madagaskar, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Neuguinea, Neukaledonien, New South Wales, Niue, Nördliche Mariannen, Okinawa, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Samoa, Seychellen, Sri Lanka, Süd-Afrika, Sumatra, Taiwan, Tansania, Timor-Leste, Togian-Inseln, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel , Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
5 - 65 Meter 
Größe:
35 cm - 45 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Futtergranulat, Garnelen, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 3000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-20 13:51:38 

Haltungsinformationen

(Lacepède, 1801)

Malacanthus latovittatus sind meist am Außenriff anzutreffen.
Sie schwimmen oft hoch über dem Boden, um Beute mit ihren exzellenten Sehvermögen aus dem Substrat aufzuspähen und dann zu erbeuten.
Sind als Einzelgänger oder paarweise zu finden. Im adulten Alter bilden sie monogame Paare.

Synonyme:
Labrus latovittatus Lacepède, 1801
Malacanthus taeniatus Valenciennes, 1839
Malacanthus urichthys Fowler, 1904
Oceanops latovittatus (Lacepède, 1801)
Taenianotus latovittatus (Lacepède, 1802)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Malacanthidae (Family) > Malacanthinae (Subfamily) > Malacanthus (Genus) > Malacanthus latovittatus (Species)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)

1
1

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Malacanthus latovittatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Malacanthus latovittatus