Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Lunella coronata Kronenturbanschnecke

Lunella coronata wird umgangssprachlich oft als Kronenturbanschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2965 
AphiaID:
216363 
Wissenschaftlich:
Lunella coronata 
Umgangssprachlich:
Kronenturbanschnecke 
Englisch:
Crowned Turban Shell, Coronate Moon Turban 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Trochida (Ordnung) > Turbinidae (Familie) > Lunella (Gattung) > coronata (Art) 
Erstbestimmung:
(Gmelin, ), 1791 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik, Japan, Kenia, Madagaskar, Mosambik, Ost-Afrika, Persischer Golf, Rotes Meer, Süd-Afrika, Tansania 
Größe:
2 cm - 4 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2009-12-25 23:28:12 

Haltungsinformationen

Lunella coronata (Gmelin, 1791)

Lunella coronata ist eine Gehäuseschnecke aus der Familie Turbinidae, besser bekannt als Turbanschnecken. Schnecken dieser Familie haben ein kugeliges oder kreisförmiges dickwandiges Gehäuse, innen mit Perlmutt und ein kalkiges Operculum.Turbanschnecken gibt es mehrere hundert Arten, die sowohl in warmen,als auch in gemäßigten und arktischen Klimazonen vorkommen. Ihre größte Verbreitung haben sie in Korallenriffen.

Das Gehäuse von Lunella coronata hat abgeflachte, tassenartigen Erhebungen, die von kleinen, regelmäßigen Knotenreihen durchsetzt sind. Es ist sehr dick,fest und breiter als höher und kann im Aussehen stark variiren, sehr starke Erhebungen oder kaum Erhebungen aufweisen.Die Farbe ist blass bis grünlich,mit violett-braunen Flecken.Das Operculum ist glatt bis schwach körnig mit hellgrüner Mitte.

Die Kronenturbanschnecke wird bis 5,5cm groß, bleibt aber meist mit 3 cm kleiner, ist in Rockpools und unter Steinen zu finden.Sie ist eine Schnecke des Indo-Westpazifik.In Indonesien werden diese Schnecken gegessen und für kunsthandwerkliche Arbeiten verwendet.

Lunella coronata ernährt sich von Algen.

Synonyme:
Lunella coronata coronata
Turbo (Lunella) coronata
Turbo coronatus
Turbo creniferus
Turbo hemprichii
Turbo modestus
Turbo trochoides
Turbo viridana

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Vetigastropoda (Subclass) > Trochoidea (Superfamily) > Turbinidae (Family) > Turbininae (Subfamily) > Lunella (Genus) > Lunella coronata (Species)



Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lunella coronata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Lunella coronata