Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Kölle Zoo Aquaristik Mrutzek Meeresaquaristik

Muricella plectana Warziger Gorgonienfächer,Warziger Grottenfächer

Muricella plectana wird umgangssprachlich oft als Warziger Gorgonienfächer,Warziger Grottenfächer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 300 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2308 
Wissenschaftlich:
Muricella plectana 
Umgangssprachlich:
Warziger Gorgonienfächer,Warziger Grottenfächer 
Englisch:
gorgonian coral 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Acanthogorgiidae (Familie) > Muricella (Gattung) > plectana (Art) 
Erstbestimmung:
Grasshoff, 1999 
Vorkommen:
Neukaledonien, Süd-Pazifik, West-Pazifik 
Größe:
bis zu 70cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Plankton, Staubfutter 
Aquarium:
~ 300 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Muricella abnormalis
  • Muricella argentea
  • Muricella aruensis
  • Muricella bengalensis
  • Muricella brunnea
  • Muricella complanata
  • Muricella crassa
  • Muricella decipiens
  • Muricella dentata
  • Muricella dubia
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-07-12 11:00:15 

Haltungsinformationen

Muricella plectana Grasshoff, 1999

Muricella Gorgonien sind überwiegend aus dem Indopazifik bekannt.Der Warzige Gorgonienfächer, wie Muricella plectana umgangssprachlich genannt wird, lebt oft in Kolonien in abgeschatteten Bereichen, häufig unter felsigen Überhängen, auf Sand und Geröll.Der Name Warziger Gorgonienfächer bezieht sich auf das Erscheinungsbild der Gorgonie mit eingezogenen Polypen (wie ein engmaschiges Netz mit Knoten).

Die Gorgonie ist vom Flachwasser bis in Tiefen von etwa 50 m Tiefe anzutreffen.

In dieser Fächergorgonie lebt das Seepferdchen Hippocampus bargibant, was dort bestens getarnt ist.

Es sind von den Hippocampus bargibanti folgende Farbvarianten bekannt:

1. graulila bis rosa und rot.
Sie leben in der roten Muricella plectana.

2. eine gelb bis orange Farbform, die in Muricella paraplectana lebt.

Nur wenige Taucher finden dieses Pferdchen überhaupt in der Gorgonie, da sie perfekt getarnt darin leben und hier bei sogar in Gestalt und Schnauze die Gorgonie simmulieren.
Sie sind, wie auf den Bildern zu sehen, perfekt getarnt.
Da sie nur 2 cm gross sind kann sie nur der "wissende" Taucher finden.
Alle diese Arten leben nur auf Muricella-Arten, wobei wir hier nur den Hinweis auf zwei Arten fanden. Haltung ganz sicher nicht einfach, da ein aktiver Fresser!

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Acanthogorgiidae (Family) > Muricella (Genus) > Muricella plectana (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Muricella plectana

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Muricella plectana