Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Sagaminopteron bilealbum Fledermausschnecke

Sagaminopteron bilealbum wird umgangssprachlich oft als Fledermausschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater

Seaslug - Sagaminopteron bilealbum 10mm.Anilao 2018


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Scott & Jeanette Johnson, Kwajalein Unterwater . Please visit www.underwaterkwaj.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
14099 
AphiaID:
605633 
Wissenschaftlich:
Sagaminopteron bilealbum 
Umgangssprachlich:
Fledermausschnecke 
Englisch:
Batwing Slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Gastropteridae (Familie) > Sagaminopteron (Gattung) > bilealbum (Art) 
Erstbestimmung:
Carlson & Hoff, 1973 
Vorkommen:
Anilao, Guam, Marshallinseln, Philippinen 
Meerestiefe:
- 5 Meter 
Größe:
1 cm - 1,5 cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2021-09-16 19:47:48 

Haltungsinformationen

Sagaminopteron bilealbum Carlson & Hoff, 1973

Die Fledermausschnecke ist überwiegend weiß mit kleinen Tuberkeln auf der Körperoberfläche und kleinen gelben Punkten. An den Spitzen des Siphons und an den Spitzen des Flagellum befindet sich orangefarbenes Pigment.

Man nennt diese Schnecken Fledermausschnecken, weil sie zwei Parapodien haben mit denen sie schwimmen können. Über Nahrung und Lebensweise sind kaum Informationen verfügbar.

Diese Schnecken wurden auf Kolonien von Schwämmen gefunden zu denen sie perfekt farblich passten. Schnecken ihrer Gattung sollen sich von kleinen Wirbellosen ernähren.

Weiterführende Links

  1. philippine-sea-slugs.com (en). Abgerufen am 16.09.2021.
  2. underwaterkwaj.com (en). Abgerufen am 16.09.2021.
  3. WoRMS (en). Abgerufen am 16.09.2021.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!