Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Trygonoptera testacea Rundstechrochen

Trygonoptera testacea wird umgangssprachlich oft als Rundstechrochen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.



Steckbrief

lexID:
12056 
AphiaID:
283063 
Wissenschaftlich:
Trygonoptera testacea 
Umgangssprachlich:
Rundstechrochen 
Englisch:
Common Stingaree, Stingaree, Stingray 
Kategorie:
Rochen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Elasmobranchii (Klasse) > Myliobatiformes (Ordnung) > Urolophidae (Familie) > Trygonoptera (Gattung) > testacea (Art) 
Erstbestimmung:
Müller & Henle, 1841 
Vorkommen:
Australien, Endemische Art, New South Wales, Queensland, Süd-Australien, West-Australien 
Meerestiefe:
0 - 135 Meter 
Größe:
bis zu 47cm 
Temperatur:
18°C - 28°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Karnivor (fleischfressend), Kleine Fische, Krustentiere, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zehnfußkrebse (Decapoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NT potenziell gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-03-29 08:54:48 

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Trygonoptera testacea besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Trygonoptera testacea bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Trygonoptera testacea aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Trygonoptera testacea ist ein in Australien endemisch vorkommender Stachelrochen, der häufige Mündungen, Küstengewässern und felsige Riffe lebt, wo er bevorzugt schlammiges und sandiges Substrat bewohnt.

Der gewöhnliche Stachelrochen ist auf der Oberseite grau bis braun und weiß aus der Unterseite.
Der Schwanz ist mit einem oder zwei kräftige, giftigen Stacheldornen versehen, der Rochen hat eine kleine Rückenflosse und eine blattförmige Schwanzflosse.
Trygonoptera testacea ist tag- und nachtaktiv, und ernähren sich von einer Vielzahl von wirbellosen Bodenbewohnern, einschließlich kleinerer Rochen.

An der Küste von New South Wales In Australien leben mindestens sechs Arten von Stachelrochen, die sehr schwer zu identifizieren sind.
Taucher, Schnorchler und Badegäste sollten einen Bogen um Stachelrochen machen, da durch den Stachel und seine Dornen eine erhebliche Verletzungsgefahr besteht.

Achtung:
Durch Stiche von Stachelrochen sind bereits Menschen gestorben, so auch der bekannte australischer Dokumentarfilmer, Abenteurer und Zoodirektor des Australian Zoo, Steve Irwin „The Crocodile Hunter“ aus Australien im Jahr 2006.

Selbst wenn die Stichverletzungen nicht tödlich sein sollten, so verursacht der Stachel in jedem Fall äußerst schmerzhafte und tiefe Wunden, zudem besteht die Gefahr, dass Teile des Stachels in der Wunde abbrechen und eine anschließende Operation notwendig wird.
Besonders dramatisch wird die Situation, wenn über den Stachel Gifte in den Körper gelangen.

In jedem Fall ist sofort ein Arzt aufzusuchen oder ein umgehender Transport in das nächste Krankenhaus zu erfolgen.

Synonyme:
Trygonoptera australis (Steindachner, 1866)
Trygonoptera henlei (Steindachner, 1866)
Trygonoptera muelleri (Steindachner, 1866)
Trygonoptera testaceus (Müller & Henle, 1841)
Urolophus testaceus (Müller & Henle, 1841)

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trygonoptera testacea

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trygonoptera testacea