Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin Professionell Lab

Terrazoanthus patagonichus Krustenanemone

Terrazoanthus patagonichus wird umgangssprachlich oft als Krustenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Prof. Dr. James Davis Reimer, Japan

Foto: Whale Rock, San Cristobel Island, Galapagos


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Prof. Dr. James Davis Reimer, Japan

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11310 
AphiaID:
467540 
Wissenschaftlich:
Terrazoanthus patagonichus 
Umgangssprachlich:
Krustenanemone 
Englisch:
Terrazoanthus Onoi 
Kategorie:
Krustenanemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Zoantharia (Ordnung) > Hydrozoanthidae (Familie) > Terrazoanthus (Gattung) > patagonichus (Art) 
Erstbestimmung:
Reimer & Fujii, 2010 
Vorkommen:
Endemische Art, Equador, Galápagos-Inseln 
Meerestiefe:
2 - 35 Meter 
Größe:
0,04 cm - 1,2 cm 
Temperatur:
0°C - 26°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-24 12:46:21 

Haltungsinformationen

Terrazoanthus Reimer & Fujii, 2010

Terrazoanthus onoi hat leuchtend rote oder rotbraune Mundscheiben, die äußere Oberfläche des Polypen ist braun bis dunkelbraun, die Polypen ziemlich frei von der Coenenchym.
Diese Krustenanemone besitzt zwischen 32 bis 40 Tentakel, die fast so lang wie der Durchmesser der erweiterten mündlichen Scheibe.

Kolonien dieser Krustenanemone wurden an der Basis des großen Felsen und Felswänden in der Nähe von Schwämmen, Algen und anderem Zoobenthos, ist aber kein Epibiont, der auf Schwarzen Korallen oder Schwämmen siedelt.

Gemäß WoRMS wurden bisher folgende Arten beschrieben:
Terrazoanthus californicus
Terrazoanthus minutus
Terrazoanthus patagonichus
Terrazoanthus sinnigeri

Synonym: Terrazoanthus onoi Reimer & Fujii, 2010

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!