Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cupressopathes abies Schwarze Koralle

Cupressopathes abies wird umgangssprachlich oft als Schwarze Koralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 300 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
11290 
Wissenschaftlich:
Cupressopathes abies 
Umgangssprachlich:
Schwarze Koralle 
Englisch:
Cupressopathes abies, black coral 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Antipatharia (Ordnung) > Myriopathidae (Familie) > Cupressopathes (Gattung) > abies (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Australien, Bermuda, Golf von Mexiko, Guam, Indien, Indischer Ozean, Japan, La Réunion, Madagaskar, Mauritius, Mosambik, Neuseeland, Nord-Atlantik, Philippinen, Seychellen, Sri Lanka, Taiwan, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
27 - 567 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
21°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Plankton, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 300 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-12-25 13:24:35 

Haltungsinformationen

Cupressopathes abies gehört zu den sogenannten "Schwarzen Korallen", dieser Name stammt von den schwarzen Skelett dieser Korallen.
Cupressopathes abies gehört zur Ordnung Antipatharia, von denen es fünf Arten (Cupressopathes) gibt, hiervon sind Cupressopathes abies und Cupressopathes pumila die häufigsten und bekanntesten Tiere.

Schwarze Korallen bestehen oftmals nur aus einem einzigen "Stamm", während andere nur sehr spärlich verzweigt sind.,
Das Skelett dieser azooxanthellaten Korallen trägt kleine, glatte Stacheln und ist mit Polypen einer Größe von 0,6 bis 0,8 Millimetern bedeckt.
Cupressopathes abies benötigt Standorte im Meer, die einen kontinuierlichen Zufluss von Zooplankton gewährleisten.

Wir bedanken uns herzlich bei Satoshi Yamamoto, Izuzuki Diver, Japan, für das tolle Foto dieser Koralle!

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cupressopathes abies

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cupressopathes abies