Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik Aquafair Whitecorals.com

Facelina rubrovittata Fadenschnecke


Profilbild Urheber Joan Barcia

Facelina rubrovittata, 2019


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Joan Barcia Joan Barcia, Spanien Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11148 
AphiaID:
139914 
Wissenschaftlich:
Facelina rubrovittata 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Facelinidae (Familie) > Facelina (Gattung) > rubrovittata (Art) 
Erstbestimmung:
(Costa A., ), 1866 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Mittelmeer, Nord-Atlantik, Portugal, Spanien 
Meerestiefe:
7 - 18 Meter 
Größe:
0,6 cm - 2,0 cm 
Temperatur:
12°C - 24°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-20 20:53:23 

Haltungsinformationen

Facelina rubrovittata (Costa A., 1866)

Die Rhinophoren sind bei kleineren Exemplaren noch glatt , bei größeren haben sie Lamellen. Im Gegensatz zu der ähnlich gefärbten Facelina fusca sind bei F. rubrovittata die Spitzen der Rhinophoren, der oralen Tentakeln und manchmal der Cerata weiß. Die Basalregion der Rhinophoren ist braun. Meist verlaufen 5 unterbrochene orangefarbene Linien über den Dorsum.

Von der Vorderseite des Kopfes verläuft eine Mittellinie zwischen den Rhinophoren und eine weitere Linie auf jeder Seite unterhalb der Rhinophoren und der Cerata entlang. Die anderen zwei Linien bestehen oft aus orangen Punkten auf jeder Seite zwischen den Cerata-Clustern.

Diese Art ernährt sich als Nahrungsspezialist von Hydrozoen der Gattung Eudendrium.

Synonyme:
Acanthopsole rubrovittata (Costa, 1866)
Aeolis rubrovittata Costa A., 1866
Hervia amari Vicente, 1962
Hervia berghii Vayssière, 1888

Classification: Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Cladobranchia (Infraorder) > Aeolidida (Parvorder) > Aeolidioidea (Superfamily) > Facelinidae (Family) > Facelina (Genus) > Facelina rubrovittata (Species)

Weiterführende Links

  1. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!