Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Paramonacanthus japonicus Feilenfisch

Paramonacanthus japonicus wird umgangssprachlich oft als Feilenfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Jim Greenfield, Großbritannien

Foto: Lembeh, Sulawesi, Indonesien 2014


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Greenfield, Großbritannien Please visit www.oceaneyephoto.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10636 
AphiaID:
220067 
Wissenschaftlich:
Paramonacanthus japonicus 
Umgangssprachlich:
Feilenfisch 
Englisch:
Hairfinned Leatherjacket, Japanese Filefish, Japanese Leatherjacket 
Kategorie:
Feilenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Tetraodontiformes (Ordnung) > Monacanthidae (Familie) > Paramonacanthus (Gattung) > japonicus (Art) 
Erstbestimmung:
(Tilesius, ), 1809 
Vorkommen:
Andamanensee, Australien, Bali, Bandasee, Brunei Darussalam, China, Fidschi, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Java, Korea, Malaysia, Marshallinseln, Maumere, Molukken, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Nikobaren, Northern Territory (Australien), Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Singapur, Spratly-Inseln, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, West-Australien 
Meerestiefe:
34 - 46 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
24,7°C - 27,8°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose), Wasserpflanzen, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-26 21:26:30 

Haltungsinformationen

(Tilesius, 1809)

Paramonacanthus japonicus lebt in sandigen Bereichen und Zonen mit Seegras in küstennahen Riffen, kann jedoch auch über schlammigen Substrat aus seichten Flussmündungen und in küstenabgewandten Gebieten angetroffen werden.

Diese Art ist sexuell dimorph (in zwei verschiedenen Formen der selben Gattung.) und dichromatisch (zweifarbig), d.h. Männchen und Weibchen können durchaus als zwei verschiedene Arten identifiziert werden.

Paramonacanthus japonicus kommt nicht gezielt in den deutschen Fachhandel.

Synonyme:
Balistes japonicus Tilesius, 1809
Monacanthus broekii Bleeker, 1858
Monacanthus trachyderma Bleeker, 1860
Paramonacanthus japonicas (Tilesius, 1809)
Stephanolepis japonicus (Tilesius, 1809)
Paramonacanthus curtorhynchos (Bleeker, 1855)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Tetraodontiformes (Order) > Monacanthidae (Family) > Paramonacanthus (Genus) > Paramonacanthus japonicus (Species)

Weiterführende Links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!

Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.