Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Eugorgia rubens Gorgonie

Eugorgia rubens wird umgangssprachlich oft als Gorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10532 
Wissenschaftlich:
Eugorgia rubens 
Umgangssprachlich:
Gorgonie 
Englisch:
Purple gorgonian 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Eugorgia (Gattung) > rubens (Art) 
Erstbestimmung:
Verrill, 1868 
Vorkommen:
Kanada, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, Peru, Revillagigedo, Süd-Amerika, USA 
Meerestiefe:
24 - 73 Meter 
Größe:
30 cm - 40 cm 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Gelöste organische Stoffe, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Eugorgia alba
  • Eugorgia ampla
  • Eugorgia aurantiaca
  • Eugorgia beebei
  • Eugorgia bradleyi
  • Eugorgia daniana
  • Eugorgia excelsa
  • Eugorgia multifida
  • Eugorgia mutabilis
  • Eugorgia nobilis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-03-14 12:08:28 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Eugorgia rubens sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Eugorgia rubens interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Eugorgia rubens bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Verrill, 1868

Eugorgia rubens ist eine hübsche Gorgonie, die allerdings aufgrund der Wassertemperatur nicht für tropisch-warme Meerwasseraquarien in Frage kommt.
Vorstellbar wäre allerdings, dass die Gorgonie vielleicht in einem Mittelmeer-Becken haltbar wäre, da die Gorgonie selber aber keine Zooxanthellen besitzt, muss Nahrung in Form von feinsten Zooplankton oder flüssigen organischen Nährlösungen zugeführt werden.
Nur für Experten!

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Holaxonia (Suborder) > Gorgoniidae (Family) > Eugorgia (Genus) > Eugorgia rubens (Species)

Bilder

Allgemein


Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eugorgia rubens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Eugorgia rubens