Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Pterogorgia citrina Gelbe Gorgonie

Pterogorgia citrina wird umgangssprachlich oft als Gelbe Gorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Frank Lipfert, Deutschland

© Franks Korallenkeller Frank Lipfert


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Frank Lipfert, Deutschland Please visit www.franks-korallenkeller.de for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1024 
AphiaID:
290925 
Wissenschaftlich:
Pterogorgia citrina 
Umgangssprachlich:
Gelbe Gorgonie 
Englisch:
Yellow Sea Whip, Yellow Ribbon, Gold Ribbon, Green Lace Gorgonian 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Pterogorgia (Gattung) > citrina (Art) 
Erstbestimmung:
(Esper, ), 1792 
Vorkommen:
Bahamas, Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Karibik, West-Atlantik 
Meerestiefe:
1 - 27 Meter 
Größe:
25 cm - 46 cm 
Temperatur:
4.1°C - 28.1°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Staubfutter, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-12-29 16:12:27 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Pterogorgia citrina sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Pterogorgia citrina interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Pterogorgia citrina bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Diese Gorgonie lebt zwar vom Licht, ist aber recht anfällig gegen Störungen und schlecht Wasserwerte.
Sollte eine gute abwechselungreiche Strömung bekommen und mittel bis starkes Licht.
Auch diese Gorgonie verwertet natürlich Planktonisches durch den Fang aus dem Wasser.

Kolonieform: Klein, buschig, mit seitlicher Verzweigung, oft in einer oder wenigen Ebenen, meist nicht mehr als 30 cm hoch

Biotop: küstennahe, flache Bereiche von Rückenriffen bis zu Fleckenriffen

Farbe: Gelb bis grün; gelegentlich orange bis purpurn; Ränder purpurn oder mit purpurnen Kelchen; Polypen weiß bis hellbraun.
Sklerite

Weiterführende Links

  1. Interactive Identification Guide to South Florida Octocorals (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 30.03.2021.

Stockliste




Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!