Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Waminoa sp.04 Korallenstrudelwurm

Waminoa sp.04 wird umgangssprachlich oft als Korallenstrudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
10175 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Waminoa sp.04 
Umgangssprachlich:
Korallenstrudelwurm 
Englisch:
Acoel Worms, Pumpkin Flatworms 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Waminoa (Gattung) > sp.04 (Art) 
Vorkommen:
Indonesien, Malaysia, Philippinen, Raja Ampat 
Meerestiefe:
Meter 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Schleim (Mucus), Zooxanthellen / Licht 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Waminoa brickneri
  • Waminoa litus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-01-27 11:41:21 

Haltungsinformationen

Waminoa sp.

Acoele Strudelwürmer sind flach, bilateral symmetrisch,haben einen weichen nicht segmentierten Körper.Sie haben keine Bauchhöhle woher auch die Bezeichnung "acoel" stammt.Acoel ist latein und bedeutet "keinen Hohlraum".

Abhängig von der Spezies, kann der Mund überall auf dem Körper sein, obwohl bei den meisten acoelen Strudelwürmern der Mund in der Mitte auf der Körperunterseite liegt.

Die aufgenommene Nahrung wird umschlossen und durch spezielles Verdauungsgewebe verdaut. Einige dieser Würmer ernähren sich von Algen und Detritus.Andere gehen eine symbiotische Beziehungen mit Nesseltieren ein und ernähren sich von winzigem organischen Material und/oder verfügen über symbiotische Algen.

Da acoele Strudelwürmer keine Ausscheidungsorgane besitzen, wird der Abfall durch einige der Zellen ausgeschieden.

Die meisten Waminoa Strudelwürmer sind entweder einheitlich braun oder braun mit einem weißen oder dunkelbraunen Punkt in der marginalen Randkerbe oder haben einen hellen Ring um den Mantelrand.Die meist braune Färbung ist wahrscheinlich auf die Farbe des symbiotischen Algen zurückzuführen.

Strudelwürmer der Ordnung Acoela leben meist auf der Oberfläche von Steinkorallen,Weichkorallen,Scheibenanemonen und Nesseltieren, aber auch auf anderen Lebewesen.Sie verfügen über symbiotische Algen, sollen sich aber auch vom Schleimsekret von Korallen ernähren.Treten Waminoa Strudelwürmer massenhaft auf, können sie Korallen vollständig bedecken.Dadurch werden die Korallen vom Licht abgeschnitten und können in ihrer weiteren Entwicklung gestört werden.

Wamino Strudelwürmer werden in der Regel etwa 0,5 cm groß.

Prinzipiell gibt es 3 Möglichkeiten zur Bekämpfung:
1.Freßfeinde sind Lippfische,Leierfische,Chelidonura Nacktschnecken
2. Süßwasserbad
3. manuelles absaugen mit einem Schlauch

Biota > Animalia (Kingdom) > Xenacoelomorpha (Phylum) > Acoelomorpha (Subphylum) > Acoela (Order) > Convolutidae (Family) > Waminoa (Genus)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Waminoa sp.04

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Waminoa sp.04


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.