Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Coriocella nigra Schildkrötenrücken,Samtblaue Nacktkiemerschnecke

Coriocella nigra wird umgangssprachlich oft als Schildkrötenrücken oder Samtblaue Nacktkiemerschnecke bezeichnet.



Steckbrief

lexID:
1010 
Wissenschaftlich:
Coriocella nigra 
Umgangssprachlich:
Schildkrötenrücken,Samtblaue Nacktkiemerschnecke 
Englisch:
Network Lamellaria,lack Velutinid 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Velutinidae (Familie) > Coriocella (Gattung) > nigra (Art) 
Erstbestimmung:
Blainville, 1824 
Vorkommen:
Afrika, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Japan, La Réunion, Okinawa, Philippinen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
5 cm - 7.3 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-02-02 20:58:04 

Haltungsinformationen

Coriocella nigra Blainville, 1824

Coriocella nigra gehört zur Familie der Velutinidae, den Vorderkiemerschnecken.Auch wenn diese Schnecken auf den ersten Blick wie Nacktschnecken aussehen,verfügen sie über eine vollständige Innenschale, die durch den Mantel, abgedeckt wird.

Coriocella nigra (früher : Chelydonotus semperi) lebt unter Riffüberhängen und in Höhlen.Der Schildkrötenrücken, wie Coriocella nigra umgangssprachlich genannt wird, imitiert im Aussehen einen Schwamm.Sie hat einen schwarzen,samtig grünen Körper und ernährt sich von kolonialen Seescheiden.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coriocella nigra

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coriocella nigra