Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tropic Marin Zootonic Tunze.com

Haltungserfahrungen zu Herpolitha limax

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Herpolitha limax in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Herpolitha limax zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Herpolitha limax haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Herpolitha limax

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

challanger am 15.11.10#1
Ich halte dieses Tier seit ca. 3 Jahren. Hat inzwischen auch ein Aquariumumzug/ Vergrößerung unbeschadet überstanden. Teilweise hatte ich Wasserwerte von über 10 mg/L, welche dem Tier scheinbar nichts anhaben könnten. Ich habe es im Sand positioniert mit direkter Lichteinstrahlung und leichter- starker Strömung. Inzwischen ist es von 15/16 cm auf ca. 25/26 cm Länge angewachsen. Eine kuriose Beobachtung habe ich vor ca. 1 Jahr mit dem Tier gemacht: Ich hatte es nach einer Aquarienreinigung unter einem Gesteinsvorsprung in den Schatten gestellt. Über Nacht hat sich das Tier mit einer Art "Schleimfäden" selbst wieder in seine alte Position (ca. 30 cm weiter weg) durch das Gestein gebracht. Ich dachte ich trauen meinen Augen nicht. Der Fortbewegungsvorgang hat wohl einige Stunden in Anspruch genommen und die Ecke vom Becken war danach mit groben Schleimfäden überzogen. Überwiegen Nachts fährt das Tier seine Polypen weit aus und bläst sich, mal ein einigen Stellen- mal ganz, auf.
benny1006 am 21.11.10#2
Sehr gut haltbar, auch nach Jahren sehr dankbares Tier.
Faszinierend ist die Regenerationsfähigkeit. Sie wurde mehrmals schon vernesselt, und selbst 1€ grosse "tote" Stellen regenerierten sich innerhalb weniger Tage.
hami am 06.10.12#3
das erste bild zeigt ein Herpolitha von mir in orange.
wie oben beschrieben sehr Regenerationsfähig und selten in orange

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Herpolitha limax in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Herpolitha limax zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Herpolitha limax haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Herpolitha limax