Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Haltungserfahrungen zu Pomacentrus auriventris

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Pomacentrus auriventris in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Pomacentrus auriventris zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Pomacentrus auriventris haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Pomacentrus auriventris

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

Hiroyuki Tanaka am 21.05.05#1
Christmas Island, Indian Ocean, Indonesia, Palau and Caroline Islands; 8 cm; uncommon
Several similar species; lower part of body yellow; aggressive but easily kept
RalfG am 13.01.07#2
Ich halte vier von diesen wunderschönen Tieren. Sie sind absolut pflegeleicht und gehen an jedwedes Futter. Allerdings sind sie gegen Artgenossen sowie Neuinsassen super aggresiv.
Martin Sebald am 18.11.07#3
Schöne aber bekloppte ;) und hyperaktive Fische. Ich halte zwei Exemplare.

Buddelten bei mir immer im Sand Löcher, die dann agressiv gegen jedes andere Tier, das in die Nähe kam, verteidigt wurden. In diesen Löchern wurde auch geschlafen und auch nachts verteidigt. Ansonsten kann ich aber keine Agressivität gegenüber anderen Fischen erkennen.

Gefressen wird alles, sehr pflegeleichter und dankbarer Pflegling. Absolutes Anfängertier.
FrankFriesen am 30.10.08#4
Die Haltung dieser Tiere ist einfach.
Wegen der großen Agressivität, auch gegen andere Mitbewohner, kann man diese Tiere in kleinen Becken (
D800 am 18.10.09#5
Habe 2 Gelbbauch-Demoiselles (das Gelb verläuft an der ganzen Unterseite). Revierverhalten kann ich bestätigen, die 2 kommen sich aber selten in die Quere, seltene kurze Rangeleien, auch bei meinem 140l Aquarium. Zeigen manchmal Drohverhalten gegen die Anemonenfische, die das aber recht entspannt sehen und nicht gefallen lassen. Nehmen Flockenfutter, aber kaum von der Oberfläche, nagen auch an höheren Algen. Haben Respekt vor größeren Fischen, einer Baggergrundel.
Greenterror am 25.11.10#6
Der Nachteil wie bei so vielen Riffbarschen..im Alter oder wie bei dieser Art, in der Gruppe verlieren Sie einfach die schöne Farbe.
Ich habe 4 Stück. Nach 2 Tagen war es mit der brillianten Farbe vorbei. Sowohl das Gelb als auch das Blau sind nun sehr "schmutzig" und dunkel.
Platte am 07.12.16#7
Vor ca. 1 Jahr kaufte ich 3 dieser Fische. Bereits nach 2 Tagen war einer davon derart von seinen Artgenossen unterdrückt, dass er sein Versteckt unter Steinen nicht mehr verließ. Aus den verbliebenen Zweien wurde offensichtlich ein Paar. Einer leuchtend Blau-Gelb der andere weniger farblich ausgeprägt-blass. Interessanterweise verträgt sich das Paar mit einem Paar Gelbbauchdemosellen (Safirriffbarsche). Beide Paare harmonieren in einem 750 Literbecken. Gegenüber dem gemischten Fischbestand -Zwergkaise, Kaiser, Doktor, Mandarin gibt es keine Probleme.
Platte am 07.12.16#8
Vor ca. 1 Jahr kaufte ich 3 dieser Fische. Bereits nach 2 Tagen war einer davon derart von seinen Artgenossen unterdrückt, dass er sein Versteckt unter Steinen nicht mehr verließ. Aus den verbliebenen Zweien wurde offensichtlich ein Paar. Einer leuchtend Blau-Gelb der andere weniger farblich ausgeprägt-blass. Interessanterweise verträgt sich das Paar mit einem Paar Gelbbauchdemosellen (Arzurriffbarsche). Beide Paare harmonieren in einem 750 Literbecken. Gegenüber dem gemischten Fischbestand -Zwergkaise, Kaiser, Doktor, Mandarin gibt es keine Probleme.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Pomacentrus auriventris in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Pomacentrus auriventris zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Pomacentrus auriventris haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Pomacentrus auriventris