Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Profil von Nils

Dabei seit
24.07.06

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Homepage
http://

Über Nils

Die letzten Beiträge von Nils

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Pterois antennata thumbnail

Nils @ Pterois antennata am 11.08.07

Seit nun knapp sechs Monaten schwimmt dieser Fisch in einem von mir gepflegten Becken. Er ist ca 10cm lang und damit noch recht klein.

Leider ist der Fisch recht versteckt lebend. Anfangs hat man ihn nur in einer großen Steinhöhle hängen sehen, wo er nur in der Nacht rauskam. Mittlerweile hängt er mit Vorliebe unter einem Überhang, wo man ihn recht gut sehen kann. Aber auch dort hängt er recht unaktiv und gut getarnt ohne sich viel zu bewegen.
An den Scheren- und Putzergarnelen im Becken scheint er kein Interesse zu haben. Auch die kleinen Riffbarsche scheinen ihn nicht zu interessieren.

Leider geht er trotz vieler Bemühungen noch immer an nichts anderes als lebende Futtergarnelen. Die jagt er sehr aktiv und spannt sich dabei herrlich auf. Ein traumhafter Anblick!

Pseudochromis fridmani thumbnail

Nils @ Pseudochromis fridmani am 10.09.06

Ich pflege einen 3w/1m-Harem dieser schönen Tiere und bin sehr beigestert. Sie sind nicht nur wirklich schön mit ihrem kräftigen Lila, sondern auch sehr interessant zu beobachten. Meine tummeln sich oft im Grüppchen im freien Wasser über den Korallen, schnappen nach Futter und interagieren sehr schön. Es sieht fast so aus, als würden sie sich manchmal gegenseitig begrüßen, mal schwimmen sie ganz eng zusammen, mal wird gestritten...
Meine setzen sich sehr gut gegen meine sechs Demoisellen durch, die in etwa den gleichen Lebensraum besetzen und ziemliche Streithähne sind.
Erschrecken sie sich mal, verschwinden alle direkt in irgendwelchen Spalten oder Korallen, kommen dann aber nach einigen Minuten wieder gemeinsam raus und tanzen über den Korallen.
Wirklich sehr schöne und interessante Tiere. Die Pflege von mehreren kann ich sehr empfehlen.
Leider sind die Fridmanis ja ziemlich teuer (meine haben 25€/Tier gekostet, was schon günstig ist), aber die Investition lohnt sich.

Ophiomyxa flaccida thumbnail

Nils @ Ophiomyxa flaccida am 04.09.06

Mein roter Schlangenstern hat mittlerweile gute 30cm Durchmesser, ist aber trotzdem fast nie ganz zu sehen. Einige seiner Arme hängen meist an der gleichen Stelle aus dem Aufbau und angeln bei Fütterung nach Futter.
An Futter frisst er alles, was er ertasten kann. Sogar Flocken werden geschickt mit den Armen eingerollt und unter den Mund geführt. Gezielt gefüttert habe ich ihn nie und trotzdem ist er stehts weiter gewachsen.
Übergriffe auf andere Tiere gab es bisher keine.

Xanthichthys mento thumbnail

Nils @ Xanthichthys mento am 24.07.06

Diese Art ähnelt sehr dem Xanthychthis auromarginatus, kommt aber in kälterem Wasser vor. Ich konnte die Tiere vor Cocos Island (Pazifik vor Costa Rica) vor allem unter 20 Meter Wassertiefe beobachten, wo das Wasser um die 18 Grad hatte.
Wird so gut wie nie importiert, da aus der Region eigentlich nie was gefangen wird.
Haltung im Korallenbecken eher problematisch, da er unsere Sommertemperaturen evtl. nicht verträgt. Ansonsten wohl wie X. auromarginatus eine planktonfressende Art, die kaum Probleme mit Wirbellosen machen dürfte. Richtige Halterungsberichte liegen meines Wissens nach nicht vor.
Der Preis auf Amerikanischen Importlisten übersteigt regelmäßig die 1000 $

"Was ist das?"

keine