Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Profil von methew

Dabei seit
11.01.14

zuletzt Online
ausgeblendet

Über methew

Die letzten Beiträge von methew

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Valenciennea wardii thumbnail

methew @ Valenciennea wardii am 05.04.15

Hallo

Ca habe mir dieses schöne Tier für mein neues 500liter Riffaquarium geholt und bin recht positiv überrascht . Er ging sofort an jede Art von frofu und das berühmte sprungverhalten blieb auch aus.
Ich leite das Springen in den ersten Tagen eher auf eine Orientierungslosigkeit zurück die zumindest durch einbringen einer Höle oder eben wie bei mir durch recht starke und helle mondbeleuchtung,die es dem Tier ermöglicht sich auch in der Nacht zu orientieren ( meine persönliche Vermutung )


Ansonsten relativ ruhig und wirklich schön anzusehen wobei ich bei der beckengrösse unbedingt auf eine große Sandflächen mit feinem Sand raten würde, da diese Grundel gerne im Sand gräbt !!

Tridacna derasa thumbnail

methew @ Tridacna derasa am 10.03.15

Das ist inzwischen meine 3. Tridacna und bis jetzt ist mir keine einzige gestorben
musste die ersten beiden Tiere abgeben da sie die Kaperzität meines beckens sprengten
zurzeit halte ich wieder eine kleine deresa welche ien lilablau färbung aufweist
das Tier sitzt bei mir auf einer alten muschelschale mitten im riff zwischen SPS
Ich habe recht viele borstenwürmer im becken und hatte bis jetzt keine schwirigkeiten

meine eigene meinung ist das die Tridacna deresa eine wirklich schön anzusehende und einfach zu haltenden Muschel ist die, wenn sie mal ans Becken gewohnt ist auch eine grosse Toleranz bezüglich der wasserwerte aufweist

mein Tier bekommt keine zusätzliche Fütterung und wächst recht gut bei optimalen werten

Dascyllus trimaculatus thumbnail

methew @ Dascyllus trimaculatus am 10.03.15

Hallo
Ich habe dieses Tier eigentlich nur für ein paar Wochen in meinen Riff untergebracht da der Vorbesitzer ihn wegen Pilzinfektion töten wollte

Mein becken fasste zu diesem zeitpunkt ca 300liter
inzwischen ist er wieder gesund dank UVC Klärer und ich kann nur sagen Achtung!!!!!

Ich habe inzwischen schon Angst in das Becken zu greifen da er mich schon mehrmals stark eingebissen hat, sodass ich geblutet habe

Er ist wirklich sehr Aggressiv und attackiert wirklich alles was neu ist bzw in seine Nähe kommt

das Tier ist inzwischen nach ca 4 Wochen umgezogen in ein 3000 Liter Becken

Fazit: Ist wirklich ein Fisch der so gut wie alles Frisst und wirklich sehr einfach zu halten ist
jedoch muss man aufpassen beim reinigen und genügend Futter zur verfügung stellen

"Was ist das?"

keine