Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Profil von Chewbacca

Dabei seit
20.03.12

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über Chewbacca

Die letzten Beiträge von Chewbacca

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Aphelasterias japonica thumbnail

Chewbacca @ Aphelasterias japonica am 03.05.14

Die wunderschöne Nahaufnahme die uns Alexander Semenov zukommen ließ zeigt ein sehr interessantes Detail der Stachelhäuter: die Pedicellarien (in Orange und weiß) Seesterne und Seeigel besitzen diese kleinen kalkigen Greifnäpfe überall auf der Körperoberfläche. Sie dienen zur Säuberung der Haut. Bei Seeigeln besitzen die Pedecellarien drei Greifarme bei Seesternen zwei.

Aequorea victoria thumbnail

Chewbacca @ Aequorea victoria am 06.03.14

Eigentlich recht einfach zu halten. Im Laboratorium halten wir sie bei SEHR rudimentären Bedingungen einige Monate lang. Wir haben nur einen "Fish" einen mit Magneten rotierenden Stab der Strömung erzeugt in einem RUNDEN Becher,der etwa 40L fasst. Wichtig ist die Kühlung! Diese Qualle ist jedoch komplett durchsichtig! Man sieht sie fast nicht. Die einzige Möglichkeit die zu sehen sind UV oder sehr tiefblaue Strahlen die eine Fluoreszenz in den Fortpflanzungsorganen auslösen. Die Gewinnung dieses Grün fluoreszierenden Proteins Brachte Osamu Shimomura, Martin Chalfie und Roger Tsien 2008 den Nobelpreis in Chemie. Wird seitdem synthetisch hergestellt und im allen Laboratorien für fast alles verwendet! Eine echte Entdeckung! Haltung machbar, Interesse nur anekdotisch.

Calcinus elegans thumbnail

Chewbacca @ Calcinus elegans am 02.03.14

Ob dieser Einsiedler für das Becken geeignet ist oder nicht hängt von der Größe von diesem ab. In Kleinen Becken <300L ist er ungeeignet. Er ist zwar von der Größe her perfekt, jedoch ist er ein begabter Räuber. Tötet Schnecken, Einsiedler und alles was er greifen kann. Er soll schon Fische oder Garnelen gefressen haben ich persönlich denke jedoch, dass er sich nur tote Tiere schnappen kann. Meine Garnele habe ich auch auf dem Kopf meines Mespilla Globulus gefunden, er war deswegen nicht gleich der Mörder. (Häutungsprobleme) Jedenfalls, in kleinen Becken sind die Bewohner selbst auch Klein und können ihm dann zum Opfer fallen. Da sind Clabanarius Arten viel friedlicher (c. Tricolor ist sogar noch schöner als dieser) Außerdem ist dieser Einsiedler Nachtaktiv.

IN GROSSEN BECKEN JEDOCH ist dieser Einsiedler viel geeigneter. Wenn man sich seine Schere anschaut sieht man sofort, dass er sich gut verteidigen kann. Er kann das Schneckenhaus mit der Schere abdeckeln wie ein Operculum. Wenn große Tiere im Becken sind werden Einsiedler häufig zu Futter. Bei diese Spezies ist das weniger der Fall, da sie groß und stark ist.

Nausithoe sp. thumbnail

Chewbacca @ Nausithoe sp. am 02.03.14

Habe mehrere Kolonien von dieser oder einer ähnlichen Spezies. Fluoreszieren grün. Zufüttern tu ich sie nicht und viel Licht haben sie auch nicht, sie vermehren sich jedoch gut. Quallen habe ich noch keine beobachten können, habe wahrscheinlich zu viel Strömung dafür. Beim Kugelalgen entfernen habe ich letztens die Polypen versehentlich angefasst. Achtung! Stechen! Tut nicht sehr weh, da sie sehr klein sind, ist jedoch unangenehm. Nach 3 tagen bekam ich Blasen am betroffenem Finger und nach 5 Tagen hatte ich die Schnauze voll (die Schmerzen halten an) und habe mir den Finger absichtlich verbrüht. Funktioniert! Wenn gestochen Finger bis zur Schmerzschwelle in heißes (60°C) Wasser halten. Dann ists weg!

Aeolidiella sp.02 thumbnail

Chewbacca @ Aeolidiella sp.02 am 24.02.14

Sehr schönes Tier, dass sich problemlos halten lässt. Frisst Zoanthus aber ohne sie stark zu schädigen. Sie knabbert mehrere Polypen am Tag an ohne sie ganz aufzufressen. Die Polypen erholen sich also nach einem Tag und währenddessen wachsen die anderen schön weiter. Mag grüne Zoanthus lieber als andere. Wird nicht von anderen Tieren im Aquarium angegriffen. Meiner Meinung nach nur für sehr kleine Becken geeignet (wo sie sich nicht "verlaufen" kann). Oder für Becken in denen überall verstreut Zoanthus sind. Bei mir ist sie zu weit von den Zoanthus weg gegangen...ist wahrscheinlich irgendwo verhungert. Schade! Sehr zu empfehlendes Tier! Beim Kauf genauer hinsehen, ich habe meine zoanthus absichtlich mit der Schnecke drauf gekauft, habe es nicht bereut!

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

Chewbacca @ Korallen & Co am 23.12.15

Übersetzung ridick75: das ist keine Koralle sondern eine aiptasia, eine wahre Pest im Aquarium.

was ist das thumbnail

Chewbacca @ Sonstige Meeresbewohner am 23.12.15

Übersetzung ridick76: nach einiger Recherche fand ich heraus dass es sich um Colochirus, eine gelbe und blaue Seegurke die sich gerne in sediment, im Sand und in den Steinen versteckt, handelt. Ein guter und harmloser Sand säuberer

was ist das thumbnail

Chewbacca @ Sonstige Meeresbewohner am 23.08.15

Schaded der Koralle auch. Aber sehr wenig. Schau wenn du antibiotoka nimmst schadet es dir auch. Aber viel mehr der Krankheit als dir. Die Koralle wird nur ein zwei Tage schmollen während die strudelqürmer platzen.

was ist das thumbnail

Chewbacca @ Fische am 23.08.15

Ja das ist einer, erkennt man an den flossen die kleine Haken Formen. Woher ist der denn?

was ist das thumbnail

Chewbacca @ Korallen & Co am 14.08.15

Für mich sieht da nach einer genervten klyxum aus. Stell noch einmal ein Foto ein wenn die Polypen offen sind