Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von WACHTURM

Dabei seit
24.05.10

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über WACHTURM

Die letzten Beiträge von WACHTURM

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Coris julis thumbnail

WACHTURM @ Coris julis am 04.02.13

Zuerst einmal ist zu sagen, dass man diesen Fisch Mittelmeer Junker nennt...

Der Mittelmeer Junker lässt sich sehr gut in einem Meerwasseraquarium vergesellschaften.

Nur sollte man die Tiere stehts in einer Gruppe halten, da sie alleine, fast nur verstecken und man sie kaum zu Gesicht bekommt.

Ähnlich, wie bei Malawi Seebarschen, sollte man darauf achten, viele junge Junker zu haben und einen älteren, der dann das dominierende Männchen wird. Da die Junker später alle Männchen werden, muss darauf geachtet werden, dass sie sich aus dem Weg gehen können, denn meist dominiert/herscht ein starkes Mänchen vom Rudel, das jüngere/schwächere Männchen lebt zurückgezogen.

Sie lassen sich wunderbar an Trockenfutter gewöhnen und kommen auch über einen kürzeren Zeitraum wunderbar mit tropischen Temperaturen zurecht.

Ich habe eine kleine Zuchtgruppe gehalten. Mit der Zeit sind alle Junker verendet, da sie immer wieder aus dem Becken gesprungen sind.
Bei einer glücklichen Beschaffung ist daher unbedingt zu raten, das Becken abzudecken, bzw. die Aquariumwände über den Wasserstand hinaus, zu verlängern, damit die Junker nicht aus dem Becken hüpfen können.

Lysmata seticaudata thumbnail

WACHTURM @ Lysmata seticaudata am 27.08.11

Ich halte diese wunderschöne Kaltwasser-Mittelmeer Art nun seit einigen Tagen!
Ich habe sie bei Mrutzek bekommen, wo diese offensichtlich für tropische Aquarien gedeacht sind, was nicht ihr naturell ist!
Ich pfege sie nun in einem 19 - maximal 21 Grad warmen Mittelmeerbecken!
Die kälteren Temperaturen danken die Tiere mit schönerer Färbung und mehr Aktivitäten!

Zuerst haben die 4 Tiere sich im Percula 90 (280 Liter) überall verteilt, nach 3 Tagen sind sie aber wieder zu einer Gruppe geworden!

Ich habe sie gekauft, da ich 30 Glasrosen mindestens im Becken habe! Bisher sehe ich nicht, dass eine Glasrose von den 4 angerührt wurde... Ich hoffe, dass dies sich noch ändert!

Arbacia lixula thumbnail

WACHTURM @ Arbacia lixula am 24.05.10

Sehr leicht zu halten!

Ich halte 12 Stück in meinem Tropischen Aquarium und konnte nicht feststellen, dass diese Probleme mit den warmen Temperaturen hatten!

Sie sind sehr sorgfältig, vernichten Algen und ich glaube auch zu sehen, dass sie Kalkalgen von den Scheiben vernichten!

Sie haben den Vorteil, dass man sie günstig aus dem Urlaub mitnehmen kann und dass sie nicht den Nachteil haben, Steine, Deku und Korallen hin und her zu schleppen!

"Was ist das?"

keine