Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Dirona picta Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
9802 
AphiaID:
558927 
Wissenschaftlich:
Dirona picta 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Painted Dirona 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Dironidae (Familie) > Dirona (Gattung) > picta (Art) 
Erstbestimmung:
MacFarland, 1905 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Japan, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, USA 
Größe:
bis zu 4cm 
Temperatur:
°C - 20°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-07-02 14:19:24 

Haltungsinformationen

Dirona picta MacFarland, 1905

Dirona picta hat im Gegensatz zu Dirona albolineata und Dirona aurantia, die sehr auffallend gefärbt sind,ein kryptisches Aussehen und ist deshalb schwierig zu entdecken. Die Nacktschnecke lebt auf dem Moostierchen Scrupocellaria californica, von dem sie sich auch ernährt.

Der Körperfarbe variiert von hellbraun, über orangebraun bis grünlich.In Abhängigkeit der Grundfarbe sind Körper und Cerata mit weißen, gelben, olivgrünen oder sogar rosa Flecken bedeckt.

Der weiße Laich wird in gebündelten Eischnüren abgelegt.Die Larven leben planktonisch.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Cladobranchia (Infraorder) > Cladobranchia (Parvorder) > Dironidae (Family) > Dirona (Genus) > Dirona picta (Species)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dirona picta

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Dirona picta