Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Gymnachirus melas Scholle

Gymnachirus melas wird umgangssprachlich oft als Scholle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 6000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
9756 
Wissenschaftlich:
Gymnachirus melas 
Umgangssprachlich:
Scholle 
Englisch:
North American naked sole 
Kategorie:
Plattfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Pleuronectiformes (Ordnung) > Achiridae (Familie) > Gymnachirus (Gattung) > melas (Art) 
Erstbestimmung:
Nichols, 1916 
Vorkommen:
Bahamas, Cayman Inseln, Florida, Golf von Mexiko, USA, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 22cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Garnelen, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Aquarium:
~ 6000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-06-07 08:10:13 

Haltungsinformationen

Gymnachirus melas Nichols, 1916

Die Aufnahme der stammt freundlicherweise von Judy Townsend und entstand beim tauchen. Herzlichen Dank dafür

Schollen oder Butte gehören zur Ordnung der Plattfische (Pleuronectiformes).

Es ist kein typisches Tier für ein Heimaquarium. Aber man kann an sie in großen Heimaquarien durchaus gut halten, wenn dem Tier eine genügend große Sandfläche geboten wird und der Beibesatz keine "fressbare" Größe hat.

Diese Scholle hier erreicht meist nur 22 cm. Dennoch kein Tier für einen Anfänger. Wir sind uns zudem nicht sicher ob das Tier importiert wird.

Ernährt sich von verschiedenen kleinen, am Boden lebenden, Wirbellosen.

Tagsüber meist wenig aktiv, nachts bzw. bei Anbruch der Dunkelheit geht sie auf die Jagd.

Man füttert sie am besten mit Fisch- und Muschelfleisch, Garnelen etc.

Classification:
Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Pleuronectiformes (Order) > Achiridae (Family) > Gymnachirus (Genus) >


Weiterführende Links

  1. Fishbase (multi)
  2. WoRMS

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnachirus melas

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gymnachirus melas