Fauna Marin GmbHWhitecorals.comTropic Marin Syn-Biotic MeersalzGrotech GmbHTunze.com

Triaenodon obesus Weißspitzenriffhai

Triaenodon obesus wird umgangssprachlich oft als Weißspitzenriffhai bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Es wird ein Aquarium von mindestens 100000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
933 
Wissenschaftlich:
Triaenodon obesus 
Umgangssprachlich:
Weißspitzenriffhai 
Englisch:
Whitetip reef shark 
Kategorie:
Haie 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Elasmobranchii (Klasse) > Carcharhiniformes (Ordnung) > Carcharhinidae (Familie) > Triaenodon (Gattung) > obesus (Art) 
Erstbestimmung:
(Rüppell, 1837) 
Vorkommen:
Australien, Indischer Ozean, Indopazifik, Japan, Madagaskar, Malediven, Mauritius, Rotes Meer, West-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Größe:
bis zu 210cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Garnelen, Kleine Fische, Krabben, Krustentiere, Langusten, Lebendfutter, Muschelfleisch, Tintenfische, Sepien, Kraken, Kalmare (Cephalopoda 
Aquarium:
~ 100000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-09-23 17:59:06 

Haltungsinformationen

Der Weißspitzenriffhai wird oft von Tauchern in flachen Gewässern rund um Korallenriffe angetroffen, dort,
wo er oft tagsüber auf dem Sand ruht oder gemächlicht seine Runden dreht.

Auch in kommerzielle Aquarien hat dieser Hai Einzug gehalten, da er kleiner als die meisten anderen Riffhaie bleibt.

Dennoch muß sein Raumbedarf auch als enorm bezeichnet werden, der für private Aquarianer nicht zu verwirklichen ist.

Wenn Sie sich für Haie interessieren, für die Grösse, Gewicht, Licht, Technik, Finanzen, Beckengestaltung sowie Futterbeschaffung,dann klicken Sie bitte auf http://www.Korallenriff.de/Haie

Weiterführende Links

  1. Fishbase
  2. reefvid

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

Eric am 31.10.08#1
Carcharhinus melanopterus sind keine Anfängertiere und sollten nur in sehr grossen Becken gehalten werden.

Es ist wichtig, den Nitrat Wert möglichst tief zu Halten.
Das Becken sollte so eingerichtet sein, dass genügend freier Schwimmraum vorhanden ist. Die Aufbauten im Becken sollten möglichst frei von ecken und scharfen Kannten sein. Als Becken sollte man auf jeden Fall ein Spezialbecken nehmen, welches dem Tier genügend Raum bietet. Wichtig bei der Haltung von solch grossen Haien ist auch, dass man sich immer der Gefahr bewusst ist. Klar, ein Carcharhinus melanopterus ist kein Monster, dass gleich alles angreift, aber ein Biss kann schlimme Folgen haben. Desshalb muss man eine Haltung dieser Tiere sehr gut und genau im Voraus planen.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Triaenodon obesus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Triaenodon obesus