Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Oulactis magna Große Ufer-Anemone

Oulactis magna wird umgangssprachlich oft als Große Ufer-Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kaltwassertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 112 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8918 
AphiaID:
290539 
Wissenschaftlich:
Oulactis magna 
Umgangssprachlich:
Große Ufer-Anemone 
Englisch:
Giant Shore Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Oulactis (Gattung) > magna (Art) 
Erstbestimmung:
(Stuckey, ), 1909 
Vorkommen:
Endemische Art, Neuseeland, Tasmansee 
Meerestiefe:
3 - 30 Meter 
Größe:
bis zu 12cm 
Temperatur:
13°C - 20°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 112 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kaltwassertier 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-28 19:28:16 

Haltungsinformationen

Oulactis magna (Stuckey, 1909)

Diese Anemone kommt endemisch nur in den Gewässern und Neuseeland vor.

Der Körper ist imeist mit Sand verkrustet. Die Mundescheibe ist breit und kann braun, grün, rosafarben oder blau sein. Die Tentakeln haben normaler Weise eine anderen Farbeton in blau, lila, orangefarben oder weiß.

Die Anemone siedelt sich am Boden von Gezeitenpools, wo sich feiner Meeressand angesammelt hat.

Synonyme:
Cradactis magna Stuckey, 1909
Isocradactis magna (Stuckey, 1909) (synonym)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oulactis magna

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Oulactis magna