Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik

Phestilla minor Fadenschnecke



Steckbrief

lexID:
8798 
AphiaID:
536541 
Wissenschaftlich:
Phestilla minor 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Trinchesiidae (Familie) > Phestilla (Gattung) > minor (Art) 
Erstbestimmung:
Rudman, 1981 
Vorkommen:
Afrika, Great Barrier Riff, Hawaii, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Komodo, Neukaledonien, Tansania, West-Pazifik 
Größe:
0.5 cm - 0.9 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Korallen(polypen), Nahrungsspezialist, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Phestilla panamica
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-10-08 13:30:03 

Haltungsinformationen

Phestilla minor Rudman, 1981

Phestilla minor war zuerst aus Ostafrika, Hawaii und dem Great Barrier Reef bekannt,hat aber in der Zwischenzeit eine weite Verbreitung im Indo-West-Pazifik.

Die Nacktschnecke ist eine kleine Art, die nur wenige Millimeter groß wird und selten mehr als 7 mm Größe erreicht.

Sie lebt ausschließlich auf Porites Kolonien, von denen sie sich ernährt.Die Farbe und Pigmentierung der Nacktschnecke kann etwas variieren.Es gibt eine wenig pigmentierte Variante und eine stark pigmentierte, nicht transparent weiße Variante. Damit ist Tenellia minor gut an ein Leben auf den Porites Korallen angepasst. Der Laich wird in der Regel in der Nähe der Porites Korallen abgelegt.

Studien haben gezeigt, dass Phestilla minor sehr schnelle wächst (2 bis 9 mm in zehn Tagen) und mit der Eiablage bereits bei einer Körpergröße von 6-9mm beginnt. Sie leben meist paarweise, produzieren 10 Eigelege mit jeweils ca.120 Eiern. Die Veligerlarven schlüpfen nach etwa sieben Tagen und bleiben im Plankton nur für eine sehr kurze Zeit (3-4 Tage).

Synonym:
Tenellia minor (Rudman, 1981)

Bilder

Laich

1

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phestilla minor

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phestilla minor