Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Grotech GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz

Iciligorgia rubra Fächergorgonie

Iciligorgia rubra wird umgangssprachlich oft als Fächergorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.



Steckbrief

lexID:
8554 
Wissenschaftlich:
Iciligorgia rubra 
Umgangssprachlich:
Fächergorgonie 
Englisch:
Gorgonian Sea Fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Anthothelidae (Familie) > Iciligorgia (Gattung) > rubra (Art) 
Erstbestimmung:
(Kölliker, 1870) 
Vorkommen:
Indonesien, Raja Ampat 
Größe:
bis zu 85cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-07-05 20:19:56 

Haltungsinformationen

Iciligorgia rubra (Kölliker, 1870)

Das Foto dieser Fächergorgonie stammt aus Raja Ampat,Indonesien. Es zeigt mit großer Wahrscheinlichkeit eine Iciligorgia rubra.Iciligorgia rubra ist in Innen- und Außenriffen zu finden. Die durchschnittliche Tiefe liegt bei etwa 35-45 m.

Da diese Gorgonie über keine Zooxanthellen verfügt, ist sie auf Plankton als Nahrung angewiesen. Sie ist deshalb in gut durchströmten Bereichen zu finden.

Iciligorgia rubra ist eher weniger bekannt. In der Literatur wird meist nur die karibische Verwandte Iciligorgia schrammi erwähnt.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Scleraxonia (Suborder) > Anthothelidae (Family) > Iciligorgia (Genus) > Iciligorgia rubra (Species)

Bilder

Allgemein

1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iciligorgia rubra

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iciligorgia rubra