Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Iciligorgia schrammi Rote Fächergorgonie

Iciligorgia schrammi wird umgangssprachlich oft als Rote Fächergorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig.



Steckbrief

lexID:
3340 
Wissenschaftlich:
Iciligorgia schrammi 
Umgangssprachlich:
Rote Fächergorgonie 
Englisch:
Deepwater Sea Fan 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Anthothelidae (Familie) > Iciligorgia (Gattung) > schrammi (Art) 
Erstbestimmung:
Duchassaing, 1870 
Vorkommen:
Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Karibik, Karibik, USA 
Größe:
bis zu 200cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Plankton, Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-09-26 15:03:33 

Haltungsinformationen

Iciligorgia schrammi ist eine sogenannte Tiefwasser-Gorgonie.
Man findet sie hauptsächlich im Golf von Mexiko, von Florida bis zum nördlichen Brasilien.
Sie ernährt sich von Plankton, muss also im Aquarium gefüttert werden.
Sonst ist wenig über sie bekannt.

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iciligorgia schrammi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Iciligorgia schrammi