Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Condylactis aurantiaca Sandgoldrose

Condylactis aurantiaca wird umgangssprachlich oft als Sandgoldrose bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 250 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
823 
Wissenschaftlich:
Condylactis aurantiaca 
Umgangssprachlich:
Sandgoldrose 
Englisch:
Deepwater Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Condylactis (Gattung) > aurantiaca (Art) 
Erstbestimmung:
(Delle Chiaje, ), 1825 
Vorkommen:
Mittelmeer 
Größe:
25 cm - 30 cm 
Temperatur:
14°C - 18°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 250 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2004-09-18 16:47:05 

Haltungsinformationen

Gut geeignet für ein Mittelmeeraquarium, aber ziemlich heikel in der Haltung.
Wegen ihres hohen Sauerstoffbedarfes verträgt sie keine höheren Temperaturen.

Es sollten keinesfalls 18 Grad C. für längere Zeit überschritten werden.

Die Goldrose gräbt sich im Bodengrund ein und verankern ihre Fußscheibe auf einem Stein.
Es ist also ein höherer Bodengrund nötig, je nach Größe der zu pflegenden Goldrose.
Die Mundscheibe wird auf dem Bodengrund ausgebreitet und bei Gefahr schnell eingezogen.
Condylactis nesselt stark, so sind vor allem Einsiedlerkrebse und unvorsichtige Garnelen gefährdet.
Condylactis aurantiaca kann sowohl Geschlechtsprodukte, als auch lebende Larven in das Wasser entlassen.

Im Handel wird regelmäßig die Condylactis gigantea aus der Karibik angeboten.
Sie ist aber sehr stark nesselnd!

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

Michael Kuhn am 12.08.05#1
Sehr einfach zu halten!Ich hatte mit dieser Anemonenart noch nie Schwierigkeiten.Am besten zu halten bei 25-27 Grad C, bei HQI oder T5 Beleuchtung!Nesselt mittelmäßig stark, im Vergleich zu anderen Anemonen hingegen kann man sagen, daß sie nur schwach nesselt!
Die Sandgoldrose sucht sich einen Platz, wo sie dann auch bleibt!Sie ist nicht so "wanderfreudig"wie die restlichen Anemonen!Anemonenfische lehnen sie jedoch als Zuhause ab!
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Condylactis aurantiaca

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Condylactis aurantiaca


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.