Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Axoclinus multicinctus Dreiflossenschleimfische

Axoclinus multicinctus wird umgangssprachlich oft als Dreiflossenschleimfische bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8201 
AphiaID:
279848 
Wissenschaftlich:
Axoclinus multicinctus 
Umgangssprachlich:
Dreiflossenschleimfische 
Englisch:
Multibarred Triplefin 
Kategorie:
Schleimfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Tripterygiidae (Familie) > Axoclinus (Gattung) > multicinctus (Art) 
Erstbestimmung:
Allen & Robertson, 1992 
Vorkommen:
Mexiko (Ostpazifik), Revillagigedo 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algen, Invertebraten (Wirbellose) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-03-28 22:07:39 

Haltungsinformationen

Allen & Robertson, 1992

Unser besonderer Dank für die ersten drei Fotos von Axoclinus multicinctus geht an Dr.Ross Robertson, Australien.
Dr. Robertson machte diese Fotos um Revillagigedo, Mexiko, wo der Schleimfisch endemisch vorkommt.

Das Tier wird nach unserem derzeitgen Wissensstand nicht nach Deutschland importiert.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Tripterygiidae (Family) > Tripterygiinae (Subfamily) > Axoclinus (Genus) > Axoclinus multicinctus (Species)

Bilder

Männlich

1
1

Weiblich

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Axoclinus multicinctus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Axoclinus multicinctus