Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik

Tyrinna evelinae Nacktschnecke


Profilbild Urheber Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA

Tyrinna evelinae Bahia de Banderas 2004, Copyright Dr. Alicia Hermosillo


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7902 
AphiaID:
224346 
Wissenschaftlich:
Tyrinna evelinae 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Tyrinna (Gattung) > evelinae (Art) 
Erstbestimmung:
(Er. Marcus, ), 1958 
Vorkommen:
Brasilien, Costa Rica, Ghana, Golf von Mexiko, Jamaika, Karibik, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik, Peru, Puerto Rico, Süd-Atlantik, Venezuela, West-Afrika, West-Atlantik 
Größe:
0.9 cm - 5 cm 
Temperatur:
20°C - 25°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-01-19 19:49:10 

Haltungsinformationen

Tyrinna evelinae (Er. Marcus, 1958)

Die Schnecke ist transparent weiß mit orange-roten Flecken.Bei einigen Tieren sind die Flecken am Ganzn Körper annähernd gleich groß, bei anderen am Mantelrand viel größer und werden zur Körpermitte immer kleiner.

Tyrinna evelinae wird häufig unter Steinen, zwischen Algen und Schwämmen gefunden.

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit der farblich sehr ähnlichen Tyrinna delicata. Diese hat jedoch keine orangefarbenen Flecken in der Körpermitte, zwischen den Kiemen und den Rhinophoren. Außerdem kommt Tyrinna delicata im kälteren Südamerika vor, Tyrinna evelinae im wärmeren Mexiko, Peru , Karibik und Brasilien.

Synonym:
Cadlina evelinae Er. Marcus, 1958 (original combination)

Weiterführende Links

  1. Medslugs - Dr. Peter Wirtz (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Sea Slug Forum (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Tyrinna evelinae Bahia de Banderas 2004, Copyright Dr. Alicia Hermosillo
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!