Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Doriprismatica sibogae Prachtsternschnecke


...

Doriprismatica sibogae Copyright Teresa Zubi

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7381 
AphiaID:
597381 
Wissenschaftlich:
Doriprismatica sibogae 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Doriprismatica (Gattung) > sibogae (Art) 
Erstbestimmung:
(Bergh, ), 1905 
Vorkommen:
Fidschi, Französisch-Polynesien, Indischer Ozean, Indonesien, Mauritius, Pazifischer Ozean, Tahiti 
Größe:
3 cm - 5 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-21 19:44:17 

Haltungsinformationen

Doriprismatica sibogae (Bergh, 1905)

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit der sehr ähnlich aussehenden Doriprismatica atromarginata (cremefarben bis gelblich), wobei D.sibogae gelblich braun ist. Einzig sicheres Unterscheidungsmerkmal ist die Größe der Radulazähnen, die bei Doriprismatica sibogae nur halb so groß sind. Das bedeutet,eine 100%ig sichere Id ist bei lebenden Exemplaren nicht möglich ist.

Doriprismatica sibogae ist ein Nahrungsspezialist und ernährt von Schwämmen. Oft wird die Prachtsternschnecke auf dunkelgrauen bis grünlichen Schwämmen gefunden.

Synonym:
Chromodoris sibogae
Glossodoris sibogae
Glossodoris undulata

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Doriprismatica sibogae

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Doriprismatica sibogae