Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cadlina laevis Nacktschnecke

Cadlina laevis wird umgangssprachlich oft als Nacktschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6773 
AphiaID:
139134 
Wissenschaftlich:
Cadlina laevis 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Cadlina Laevis 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Cadlinidae (Familie) > Cadlina (Gattung) > laevis (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1767 
Vorkommen:
Arktik (Nordpolarmeer), Kattegat, Nord-Atlantik, Nordsee, Skagerrak 
Meerestiefe:
0 - 800 Meter 
Größe:
1 cm - 5 cm 
Temperatur:
5°C - 17°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-05 20:21:46 

Haltungsinformationen

Cadlina laevis (Linnaeus, 1767)

Diese Sternschnecke mit ihrem abgeflachten und platt wirkendem Körper gehört zur Familie Cadlinidae und ist ein Nahungsspezialist, der sich lt. seaslug Forum von einer Vielzahl unterschiedlicher Schwämmen ernährt, z.B. der Gattung Halichondria, Myxilla und Higginsia.

Eine Besonderheit dieser Tierfamilie besteht darin, dass sogar der Mantel des Tiers Warzen (Tuberkel) trägt und im Mantel stabilisierende Hartteile (Sklerite) eingebettet sind.

Der Mantelrand und die Warzen der Schnecke sind gelblich gefärbt, ihre Rhinophoren haben eine Lamellenstruktur.

Schnecken haben keine Zähne im herkömmliche Sinne sondern eine Radula, mit deren Hilfe sie ihre Nahrung abschaben bzw. regelrecht abhobeln.

Nahrungsspezialist, der im Meer verbleiben sollte.

Synonyme:
Cadlina boscai
Cadlina repanda
Doris laevis
Doris marginata
Doris obvelata
Doris planulata
Doris repanda

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Doridoidea (Superfamily) > Cadlinidae (Family) > Cadlina (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cadlina laevis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cadlina laevis