Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Limacina sp. Schmetterlingsschnecke

Limacina sp. wird umgangssprachlich oft als Schmetterlingsschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6758 
Wissenschaftlich:
Limacina sp. 
Umgangssprachlich:
Schmetterlingsschnecke 
Englisch:
Limacina sp. 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Limacina (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Nord-Atlantik 
Größe:
0.1 cm - 2 cm 
Temperatur:
10°C - 20°C 
Futter:
Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-02-15 13:51:59 

Haltungsinformationen

Kaum zu glauben aber unter Wasser sind Schnecken recht flott! Diese Schnecke lebt pelagisch, das heißt sie schwimmt. Sie schwimmt in der offenen See zwischen 10 und 500 Metern und wartet auf Beute. Mit ihren Harken am Mund fängt sie großes Plankton und Krebstiere. Das Schneckenhaus ist sehr fein um möglichst leicht zu sein.

Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Thecosomata (Order) > Euthecosomata (Suborder) > Limacinoidea (Superfamily) > Limacinidae (Family) > Limacina (Genus)

d'Orbigny, 1834

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Limacina sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Limacina sp.