Fauna Marin GmbHAQZENOWhitecorals.comKorallen-ZuchtaquaiOOm.com

Spirastrella coccinea Schwamm

Spirastrella coccinea wird umgangssprachlich oft als Schwamm bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten. Giftigkeit: Nicht giftig.



Steckbrief

lexID:
6738 
Wissenschaftlich:
Spirastrella coccinea 
Umgangssprachlich:
Schwamm 
Englisch:
Orange smooth encrusting sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Clionaida (Ordnung) > Spirastrellidae (Familie) > Spirastrella (Gattung) > coccinea (Art) 
Erstbestimmung:
(Duchassaing & Michelotti, 1864) 
Vorkommen:
Bahamas, Belize, Bermuda, Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Jamaika, Karibik, Süd-Atlantik, USA, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 100cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Filtrierer, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Nicht giftig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-02-14 16:50:15 

Haltungsinformationen

(Duchassaing & Michelotti, 1864)

Spirastrella coccinea kommt hauptsächlich in der Karibik auf Korallenriffe und harte Böden vor und hat eine glatte Oberfläche und eine harte. ledrige Konsistenz.

Er überzieht harte Substrate und kann Flächen von einem Quadratmeter erreichen.

Farbe: rot und rosa oder rot mit weißen Sprenkeln.

Bilder

Allgemein

1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Spirastrella coccinea

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Spirastrella coccinea