Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cucumaria frondosa Schwarze Seegurke

Cucumaria frondosa wird umgangssprachlich oft als Schwarze Seegurke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland, Bild aus Norwegen

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6391 
AphiaID:
124612 
Wissenschaftlich:
Cucumaria frondosa 
Umgangssprachlich:
Schwarze Seegurke 
Englisch:
Sea Cucumber 
Kategorie:
Seewalzen / Seegurken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Holothuroidea (Klasse) > Dendrochirotida (Ordnung) > Cucumariidae (Familie) > Cucumaria (Gattung) > frondosa (Art) 
Erstbestimmung:
(Gunnerus, ), 1767 
Vorkommen:
Arktische Gewässer, Barentsee, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Färöer-Inseln, Golf von Maine, Grönland (Kalaallit Nunaat), Island, Kanada, Neufundland, Nord-Atlantik, Nord-Pazifik, Nordsee, Ost-Atlantik, Skandinavien, Südliche Shetlandinseln (Antarktis), Südlicher Ozean, USA, West-Atlantik  
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
2°C - 23°C 
Futter:
Suspensionsfresser 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cucumaria adela
  • Cucumaria anivaensis
  • Cucumaria arcuata
  • Cucumaria compressa
  • Cucumaria conicospermium
  • Cucumaria crax
  • Cucumaria diligens
  • Cucumaria dudexa
  • Cucumaria duriuscula
  • Cucumaria dyakonovi
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-11-09 19:29:50 

Haltungsinformationen

(Gunnerus, 1770)

Die bis zu 50cm großwerdenden Schwarze Seegurke fällt sofort durch ihre 10 enormen, buschigen und fast schwarzen Tentakel und ihren massigen blau-violett bis dunkelbraunen Körpern auf.

Die Mundregion kann ganz bunt, mit weißen oder roten Anteilen sein.

Die Haut des Tiers ist dick, hart und lederartig, zur Fortbewegung dienen der Schwarzen Seegurke 5 Reihen von Röhrenfüßen.

Das Tier kommt auf gröberen, felsigen Untergründen und an den Haftscheiben von Seetang vor.

Wassertiefe 0-200 Meter.

Extrakte der Seegurke werden in der Kosmetikindustrie verwendet.

Bei der überwiegenden Mehrzahl der bekannten Seegurken besteht die Gefahr, dass beim Tod der Walze toxische Saponinen die als Holothurin bekannt sind , austretenden und den gesamten Bestand im Aquarium sehr schnell abtöten können.

Ähnliche Art: Holothuria forskali

Synonyme:
Botryodactyla affinis Ayres, 1851
Botryodactyla grandis Ayres, 1851
Cucumaria assimilis Düben & Koren, 1846
Holothuria frondosa Gunnerus, 1767
Holothuria fucicola Forbes & Goodsir, 1839
Holothuria grandis Forbes & Goodsir, 1839
Holothuria pentacta Gmelin, 1791
Holothuria pentactes Müller, 1776
Holothuria pentactes Linnaeus, 1767

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cucumaria frondosa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cucumaria frondosa