Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Fucus spiralis Spiraltang, Schraubentang

Fucus spiralis wird umgangssprachlich oft als Spiraltang, Schraubentang bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6234 
Wissenschaftlich:
Fucus spiralis 
Umgangssprachlich:
Spiraltang, Schraubentang 
Englisch:
spiral wrack, spiral kepl 
Kategorie:
Braunalgen 
Stammbaum:
Chromista (Reich) > Ochrophyta (Stamm) > Phaeophyceae (Klasse) > Fucales (Ordnung) > Fucaceae (Familie) > Fucus (Gattung) > spiralis (Art) 
Erstbestimmung:
Linnaeus, 1753 
Vorkommen:
Alaska, Azoren, Britische Inseln, Färöer-Inseln, Golf von Kalifornien / Baja California, Golf von Maine, Kanarische Inseln, Marokko, Mittelmeer, Neufundland, Nord-Afrika, Nordsee, Ostsee, Portugal, Skandinavien, Spanien, West Sahara, West-Atlantik  
Größe:
10 cm - 50 cm 
Temperatur:
°C - 23°C 
Futter:
Fotosynthese  
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-10-17 21:33:24 

Haltungsinformationen

Linnaeus, 1753

Fucus spiralis ist eine mehrjährige Makroalge, die zu den Braunalgen gehört.
Sie siedelt auf festem Substrat in der oberen Gezeitenzone, indem sie sich mit ihrer basalen Haftscheibe befestigt.

Der Thallus ist lederartig hart.
Die Alge ist meistens spiralförmig verdreht, ihre Blattränder sind glatt.

Der Spiraltang ist eine zwittrige Alge, die sogenannte Zoosporen bildet und oft eine Selbstbefruchtung durchführt.
Aufgrund der Größe von bis zu 50cm nicht unbedingt für Meerwasseraquarien geeignet.

Farbe: braun

Ähnliche Arten:
Fucus serratur und Fucus versiculosus

Synonyme:
Fucus areschougii Kjellman, 1890
Fucus areschougii f. nanus Kjellman, 1890
Fucus areschougii var. borealis (Kjellman) Kjellman, 1890
Fucus sherardii f. spiralis (Linnaeus) Areschoug, 1868
Fucus spiralis f. arenicola Hamel, 1939
Fucus spiralis f. borealis Kjellman, 1883
Fucus spiralis f. nanus (Kjellman) Batters, 1902
Fucus spiralis var. nanus (Kjellman) S.M.Baker & Bohling, 1916
Fucus spiralis var. nanus (Stackhouse) Batters, 1902
Fucus spiralis var. typicus Børgesen, 1902
Fucus vesiculosus var. spiralis (Linnaeus) C.Agardh, 1810

Weiterführende Links

  1. Algaebase (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fucus spiralis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fucus spiralis