Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef

Halcampoides purpureus Seeanemone

Halcampoides purpureus wird umgangssprachlich oft als Seeanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6032 
AphiaID:
592997 
Wissenschaftlich:
Halcampoides purpureus 
Umgangssprachlich:
Seeanemone 
Englisch:
Halcampoides Purpureus 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Halcampidae (Familie) > Halcampoides (Gattung) > purpureus (Art) 
Erstbestimmung:
(Studer, ), 1879 
Vorkommen:
Adria, Arktische Gewässer, Britische Inseln, Europäische Gewässer, Kanada, Karibik, Mittelmeer, Nordsee, Ost-Pazifik, Portugal, Skandinavien, Spanien, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
°C - 23°C 
Futter:
Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Mysis (Schwebegarnelen), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Halcampoides abyssorum
  • Halcampoides purpurea
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-09-10 23:01:18 

Haltungsinformationen

(Studer, 1879)

Halcampoides purpureus ist eine zylinderförmige dünne und transparente Anemone, deren Fuß bis zu 10 cm erreichen kann.
Der Magen und die Tentakel haben einen orangen Farbton.

Die Anemone hat zwar nur rund ein Dutzend Tentakel, die am Ansatz dick und zum Ende hin sehr dünn werden, und eine Länge von 20cm erreichen können.

Das Tier wird in sehr unterschiedlichen Tiefen, von 1 bis zu 1000 Metern auf Sand-, Schlamm-, Kies- und Böden mit viel Muschelbruch.

Halcampoides purpureus bevorzugt eher kalte Gewässer, toleriert aber auch wärmeres Wasser, meidet das Sonnenlicht und wird daher meistens von Tauchern bei Nachttauchgängen oder in dunklen Höhlen angetroffen.

Synonyme:
Halcampa purpurea Studer, 1879
Halcampoides purpurea (Studer, 1879)

Bilder

Allgemein

2
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halcampoides purpureus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Halcampoides purpureus