Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Rumphella antipathes Strauch-Buschgorgonie

Rumphella antipathes wird umgangssprachlich oft als Strauch-Buschgorgonie bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

© Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5843 
AphiaID:
288448 
Wissenschaftlich:
Rumphella antipathes 
Umgangssprachlich:
Strauch-Buschgorgonie 
Englisch:
Bushy Black Coral 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Gorgoniidae (Familie) > Rumphella (Gattung) > antipathes (Art) 
Erstbestimmung:
(Linnaeus, ), 1758 
Vorkommen:
Ägypten, Indonesien, Indopazifik, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien, Nord-Pazifik, Rotes Meer, Süd-Pazifik, Taiwan 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-08-06 21:27:50 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Rumphella antipathes sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Rumphella antipathes interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Rumphella antipathes bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Die riffgebundene Strauch-Buschgorgonie bildet buschige Kolonien mit abgerundeten Zweige aus, das Farbspektrum der Kolonien reicht von grau, hellgelb bis hellbraun.

Wie die Lederkorallen kann sich auch diese Gorgonie häuten und bleibt daher auch einige Zeit geschlossen.
Um diesen Prozess zu unterstützen sollte im Aquarium ein Platz mit einer kontinuierlichen stärkeren Strömung ausgewählt werden.

Eine gute Anfängerkoralle, die auch bei weniger guten Wasserwerten recht stabil steht.

Im Meer wird die Koralle von vier Copepoden parasitisch befallen:

Acanthomolgus astrictus Humes & Stock, 1973
Doridicola rumphellae Humes, 1993Doridicola cinctus (Humes & Stock, 1973)Enalcyonium capillatum Kim I.H., 2004

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Rumphella antipathes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Rumphella antipathes