Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Aqua Medic aquariOOm.com AQZENO

Chondrosia reniformis Nierenschwamm

Chondrosia reniformis wird umgangssprachlich oft als Nierenschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5802 
AphiaID:
134112 
Wissenschaftlich:
Chondrosia reniformis 
Umgangssprachlich:
Nierenschwamm 
Englisch:
Kidney Shaped Sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Chondrosiida (Ordnung) > Chondrosiidae (Familie) > Chondrosia (Gattung) > reniformis (Art) 
Erstbestimmung:
Nardo, 1847 
Vorkommen:
Adria, Ägäis, Azoren, Europäische Gewässer, Golf von Guinea, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Madeira, Mittelmeer, Ost-Atlantik, Portugal, São Tomé und Principé, Senegal, Spanien, West-Afrika 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
10°C - 18°C 
Futter:
Filtrierer, Plankton 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Chondrosia chucalla
  • Chondrosia collectrix
  • Chondrosia corticata
  • Chondrosia debilis
  • Chondrosia plebeja
  • Chondrosia ramsayi
  • Chondrosia reticulata
  • Chondrosia rugosa
  • Chondrosia tenochca
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-07-25 18:37:20 

Haltungsinformationen

Nardo, 1847

Chondrosia reniformis ist eine recht häufige Schwammart, die auf harten Untergründen in beleuchtete oder schattierten Bereichen (auch in Höhlen) bis in einen Tiefenbereich von bis zu 30 Metern vorkommt und dort dunkelbraune, dunkelvioletter oder schmutzig weiße, marmorierte Polster bildet.

Der Name Nierenschwamm stammt daher, dass insbesondere kleine Schwämme eine nierenförmige Struktur ausbilden, ansonsten ist der Schwamm sehr Formvariabel.

Die Oberfläche des Schwamms ist glatt, glänzend und glitschig, die Konsistenz aber sehr fest, gummiartig und zäh.

Der Schwamm erreicht eine Größe bis zu 5 cm und mindestens 10 cm in der lateralen Ausdehnung.
Da der Schwamm aber nur Temperaturen bis zu 18 Grad °C toleriert, ist er im normalen Meerwasseraquarium nicht dauerhaft haltbar.

Synonyme:
Chondrosia gliricauda (Schmidt, 1862)
Gummina ecaudata Schmidt, 1862
Gummina gliricauda Schmidt, 1862

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Demospongiae (Class) > Verongimorpha (Subclass) > Chondrosiida (Order) > Chondrosiidae (Family) > Chondrosia (Genus) > Chondrosia reniformis (Species)

Bilder

Allgemein

2
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

blacksea am 19.02.16#1
Ich dachte, dass es sich bei den Schwämmen in meinem Aquarium um Petrosia handelt, bin mir aber mittlerweile ziemlich sicher, dass es Chondrosia reniformis ist. Einfach zu halten, wächst und schrumpft und wandert, wie es ihm gefällt...

In meinem Aquarium: www.youtube.com
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chondrosia reniformis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chondrosia reniformis