Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Pagrus caeruleostictus Dorade, Blaufleckbrasse

Pagrus caeruleostictus wird umgangssprachlich oft als Dorade, Blaufleckbrasse bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright A. El Bashary

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
5282 
AphiaID:
127062 
Wissenschaftlich:
Pagrus caeruleostictus 
Umgangssprachlich:
Dorade, Blaufleckbrasse 
Englisch:
Bluespotted Seabream 
Kategorie:
Meerbrassen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Sparidae (Familie) > Pagrus (Gattung) > caeruleostictus (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, ), 1830 
Vorkommen:
Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Benin, Elfenbeinküste, Europäische Gewässer, Gambia, Ghana, Israel, Kanarische Inseln, Kapverdische Inseln, Kongo, Marokko, Mittelmeer, Nigeria, Nord-Afrika, Ost-Atlantik, Portugal, São Tomé und Principé, Senegal, Spanien, Straße von Gibralta, Togo, West Sahara 
Größe:
50 cm - 90 cm 
Temperatur:
°C - 27°C 
Futter:
Felsgarnelen, Garnelen, Invertebraten (Wirbellose), Kleine Fische, Krabben, Krebse, Krustentiere, Lebendfutter, Meerasseln (Isopoden), Muscheln (Mollusken), Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seegurken, Seesterne, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-04-18 19:07:00 

Haltungsinformationen

(Valenciennes, 1830)

Die Dorate ist der Fisch über dem braunen Zackenbarsch!

Die Dorate ist ein sehr geschätzter Speisefisch, der sich im Meer überwiegend über harten Böden wie Felsen und Geröllschutt aufhält.

Aufgrund eines weiten Nahrungsspektrums findet die Dorate nahezu überall ihr Futter und kann beim optimaler Ernährung eine Größe von 90 cm und ein Gewicht von über 11 Kilogramm erreichen.
Diese Maße machen den Fisch auch für Sportangler überaus interessant.

Da Meerbrassen, zu denen auch die Dorade gehört, als Schwarmfische durch die Meere ziehen, ist eine Haltung im heimischen Meerwasseraquarium ausgeschlossen.

Der Körper des Tiers ist silberfarben und mehr oder weniger rosafarben.
Ältere Fische zieren zahlreiche, dunkle Flecken auf dem Kopf und dem Rückenbereich.

Synonyme:
Chrysophrys caeruleosticta Valenciennes, 1830
Evynnis ehrenbergii (Valenciennes, 1830)
Pagrus bertheloti Valenciennes, 1843
Pagrus caeruloestictus (Valenciennes, 1830) (misspelling)
Pagrus coeruleostictus (Valenciennes, 1830) (misspelling)
Pagrus ehrenbergi Valenciennes, 1830
Pagrus ehrenbergii Valenciennes, 1830
Pagrus erhenbergii Valenciennes, 1830 (misspelling)
Sparus caeruleostictus (Valenciennes, 1830)
Sparus caeruleosticus (Valenciennes, 1830) (misspelling)
Sparus coeruleostictus (Valenciennes, 1830) (misspelling)
Sparus ehrenbergi (Valenciennes, 1830)
Sparus ehrenbergii (Valenciennes, 1830)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pagrus caeruleostictus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pagrus caeruleostictus