Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aqua Medic Tropic Marin All for Reef

Trochus intextus Schnecke

Trochus intextus wird umgangssprachlich oft als Schnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Steckbrief

lexID:
5128 
AphiaID:
742894 
Wissenschaftlich:
Trochus intextus 
Umgangssprachlich:
Schnecke 
Englisch:
Woven Topsnail 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Trochida (Ordnung) > Trochidae (Familie) > Trochus (Gattung) > intextus (Art) 
Erstbestimmung:
Kiener, 1850 
Vorkommen:
Hawaii, Philippinen, West-Pazifik, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
2 cm - 3,0 cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Algenaufwuchs (Epiphyten), Detritus, Debris (totes organisches Material), Suspensionsfresser, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-10-22 20:43:05 

Haltungsinformationen

Trochus intextus Kiener, 1850

Die dicke, feste Schale hat eine geradlinig konische Form. Die Umrisse des Gehäuses sind nahezu gerade mit einer spitzen Spitze.Das Gehäuse hat ca. 8 Windungen. Die Farbe ist grau oder körnig weiß, in Längsrichtung breit gestreift mit rot oder violett, wobei das Rot manchmal die gesamte Oberfläche bedeckt, manchmal auf kleine Makulationen oder schmale Linien reduziert ist.

Die Basisdes Gehäuses enthält in schmalen Zick-Zack leuchtend rote Streifen. Die Öffnung ist klein, innerhalb der Außenlippe stark gebogen. Kommt im westlichen Pazifik und vor Hawaii vor.

Synonyme:
Trochus sandwichiensis Souleyet, 1852

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trochus intextus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Trochus intextus