Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef Korallen-Zucht Aqua Medic

Deltentosteus quadrimaculatus Vierfleck-Grundel

Deltentosteus quadrimaculatus wird umgangssprachlich oft als Vierfleck-Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
4965 
Wissenschaftlich:
Deltentosteus quadrimaculatus 
Umgangssprachlich:
Vierfleck-Grundel 
Englisch:
Four-spotted goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Deltentosteus (Gattung) > quadrimaculatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Valenciennes, 1837) 
Vorkommen:
Biscaya, Mittelmeer, Nord-Afrika, Ost-Atlantik, Straße von Gibralta, West-Afrika 
Größe:
7 cm - 9 cm 
Temperatur:
15°C - 21°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-01-08 16:02:07 

Haltungsinformationen

(Valenciennes, 1837)

Die kleine Vierfleck-Grundel kommt frei von schützenden Felsen auf feinem Sand und schlammigen Böden vor und flieht, wenn sich Schnorchler oder Taucher nähern, mit einem kleinen Sprung.

Die Grundel kann auf geeigneten Flächen in größerer Stückzahl angetroffen werden.

Der Name "Vierfleck"-Grundel stammt von 4 dunklen Flecken, die direkt hinter den Brustflossen beginnen und sich auf einer Linie bis zum Ansatz der Schwanzflosse ziehen.
Auf Fotos sind diese Flecken manchmal aber nicht sehr deutlich zu erkennen.

Die gewöhnliche Wassertiefe beträgt 15 bis 50 Meter, allerdings wurden diese Tiere auch in über 330 Meter Tiefe angetroffen.

Bisherige Synonyme:
Gobius quadrimaculatus Valenciennes, 1837
Gobius quadrimaculatus trimaculatus Ninni, 1938
Gobius quinquemaculatus Ninni, 1938
Gobius scagioctus Nardo, 1847

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Deltentosteus quadrimaculatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Deltentosteus quadrimaculatus