Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Macrocypraea cervinetta Kauri-Schnecke

Macrocypraea cervinetta wird umgangssprachlich oft als Kauri-Schnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4100 
AphiaID:
578043 
Wissenschaftlich:
Macrocypraea cervinetta 
Umgangssprachlich:
Kauri-Schnecke 
Englisch:
Deer Cowry 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Littorinimorpha (Ordnung) > Cypraeidae (Familie) > Macrocypraea (Gattung) > cervinetta (Art) 
Erstbestimmung:
(Kiener, ), 1844 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Karibik, Ost-Pazifik, USA 
Größe:
6 cm - 12 cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-02-07 08:41:31 

Haltungsinformationen

Eingestellt zur ID von Altivelis mit der Anmerkung: Aufnahmeort: Kolumbien - Santa Marta (Karibik)

Identifiziert von Gerrit als Macrocypraea cervinetta, eine Kauri-Schnecke.
Werden bis ca. 12 cm groß.
Gehäuse mittelbraun mit kleinen hellen Punkten.

Scientific classification
Kingdom: Animalia
Phylum: Mollusca
Class: Gastropoda
Superfamily: Cypraeoidea
Family: Cypraeidae
Subfamily: Cypraeinae
Genus: Macrocypraea
Species: M. cervinetta
Binomial name
Macrocypraea cervinetta
Kiener, 1843

Synonym ist hier auch bekannt:
Cypraea cervinetta Kiener, 1843

Kaurischnecken wurden früher als Zahlungsmittel in vielen Ländern und Inseln akzeptiert.






Weiterführende Links

  1. Gastropods (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Macrocypraea cervinetta

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Macrocypraea cervinetta