Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Festucalex scalaris Leiter-Seenadel

Festucalex scalaris wird umgangssprachlich oft als Leiter-Seenadel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3848 
AphiaID:
279035 
Wissenschaftlich:
Festucalex scalaris 
Umgangssprachlich:
Leiter-Seenadel 
Englisch:
Ladder Pipefish 
Kategorie:
Seenadeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Syngnathiformes (Ordnung) > Syngnathidae (Familie) > Festucalex (Gattung) > scalaris (Art) 
Erstbestimmung:
(Günther, ), 1870 
Vorkommen:
Australien 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
23°C - 25°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-09-20 19:43:16 

Haltungsinformationen

Eingestellt zur ID von Dietmar Schauer.

100 % sicher ist die Bestimmung nicht, aber die Festucalex scalaris aus dem Buch "Atlas of Marine Fishes" von Debelius und Kuiter (die Nadel kommt aus dem Nordwestl. Australien) kommt ihr doch sehr nahe.

Haltung soweit unbekannt, dürfte sich aber den üblichen großen Seenadeln gleichen.
Viel Futter, vor allem anfangs lebend, keine großen und schnellen Mitschwimmer, und ein angepasstes Becken mit viel Kleingetier.
Kein Tier für frische Becken.
Sollten möglichst immer paarweise gehalten werden.



Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Festucalex scalaris

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Festucalex scalaris