Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Sardinella maderensis Madeira-Sardine

Sardinella maderensis wird umgangssprachlich oft als Madeira-Sardine bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 100000 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3824 
AphiaID:
126423 
Wissenschaftlich:
Sardinella maderensis 
Umgangssprachlich:
Madeira-Sardine 
Englisch:
Madeiran Sardinella 
Kategorie:
Heringe 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Clupeiformes (Ordnung) > Clupeidae (Familie) > Sardinella (Gattung) > maderensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Lowe, ), 1838 
Vorkommen:
Mittelmeer, Ost-Atlantik 
Größe:
25 cm - 37 cm 
Temperatur:
°C - 24°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Plankton 
Aquarium:
~ 100000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-08-17 12:25:35 

Haltungsinformationen

Sardinella maderensis (Lowe, 1838)

Die Aufnahme der Sardella gelang Martin Hablützel bei einem Tauchgang - Aufnahmeort Teneriffa, Kanarische Inseln.

Aquaristisch völlig uninteressant, soweit ich weiß, werden sie auch nicht gehalten oder importiert.
Vielleicht in großen Zoos mit wirklich großen Behältnissen.
Man findet sie in Schulen bei Temperaturen von nicht mehr als 24 Grad.


Classification / Names
Actinopterygii (Ray-finned fishes) > Clupeiformes (Herrings) >
Clupeidae (Herrings, shads, sardines, menhadens)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sardinella maderensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sardinella maderensis