Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik compact-lab Tropic Marin

Mithrodia bradleyi Seestern

Mithrodia bradleyi wird umgangssprachlich oft als Seestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3382 
AphiaID:
-999 
Wissenschaftlich:
Mithrodia bradleyi 
Umgangssprachlich:
Seestern 
Englisch:
Sea Star 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Valvatida (Ordnung) > Mithrodiidae (Familie) > Mithrodia (Gattung) > bradleyi (Art) 
Erstbestimmung:
Verrill, 1870 
Vorkommen:
Ost-Pazifik 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-11-08 18:10:55 

Haltungsinformationen

Eingestellt wurden die Fotos von Dietmar Schauer im Meerwasserforum, dort im Teil ID Meerwasser-Lexikon mit der Bitte um ID des Seesterns.

von Dietmar Schauer:
ich habe seit ein paar Wochen einen roten Seestern im Becken.
Leider habe ich noch nicht die richtige Bezeichnung gefunden.
Er ist ca. 20 cm im Durchmesser und ernährt sich von Algen und wahrscheinlich von Schwämmen.

Durch Alexander Thomasser gelang eine Id.
Es dürfte sich mit großer Wahrscheinlichkeit entweder um Mithrodia bradleyi (trop. Pazifik) oder um Mithrodia fisheri handeln.
Sie sind vom Aussehen fast identisch, wobei der M. fisheri auf Hawaii endemisch ist.

Weiterführende Links

  1. marinelifephotography.com (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mithrodia bradleyi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Mithrodia bradleyi