Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Tectus pyramis Kreiselschnecke

Tectus pyramis wird umgangssprachlich oft als Kreiselschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Sehr einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3054 
AphiaID:
216328 
Wissenschaftlich:
Tectus pyramis 
Umgangssprachlich:
Kreiselschnecke 
Englisch:
Pyramid Top 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Trochida (Ordnung) > Tegulidae (Familie) > Tectus (Gattung) > pyramis (Art) 
Erstbestimmung:
(Born, ), 1778 
Vorkommen:
Indopazifik, Japan, Philippinen, West-Pazifik 
Größe:
10 cm - 15 cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Sehr einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-02-28 16:13:27 

Haltungsinformationen

Das Bild stammt freundlicherweise von Frank Obermüller, Nautilus Aquaristik und zeigt eine Schnecke aus einem Import.

Ist ein sehr aktiver Algenfresser, der im übrigen so gut wie alle Arten von Algen frisst.
Die Tiere weiden sowohl grüne Kieselalgen als auch braune Schmieralgen ab, und fressen auch Fadenalgen.
Von Jannes kam mal der Tipp, dass man sie auch mit abgewaschenem Salat füttern kann.
Sehr hübsche Tiere, die eigentlich in keinem Aquarium fehlen sollten, da sie auch Korallen und anderes Getier vorsichtig umgehen und nichts kaputt machen.
Mit bis zu 10 - 15 cm doch recht groß werdend.

Class GASTROPODA ORTHOGASTROPODA
Order VETIGASTROPODA
SuperFamily TROCHOIDEA
Family TROCHIDAE TROCHINAE



Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tectus pyramis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Tectus pyramis