Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cymbacephalus beauforti Braunkopf-Krokodilfisch

Cymbacephalus beauforti wird umgangssprachlich oft als Braunkopf-Krokodilfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Es wird ein Aquarium von mindestens 20000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2842 
AphiaID:
280462 
Wissenschaftlich:
Cymbacephalus beauforti 
Umgangssprachlich:
Braunkopf-Krokodilfisch 
Englisch:
Cymbacephalus Beauforti 
Kategorie:
Krokodilfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Scorpaeniformes (Ordnung) > Platycephalidae (Familie) > Cymbacephalus (Gattung) > beauforti (Art) 
Erstbestimmung:
(Knapp, ), 1973 
Vorkommen:
Bali, Banggai-Inseln, Borneo (Kalimantan), Indonesien, Japan, Komodo, Malaysia, Maumere, Mikronesien, Neuguinea (Westneuguinea & Papua-Neuguinea), Neukaledonien, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Singapur, Sulawesi, Taiwan, Togian-Inseln 
Meerestiefe:
1 - 12 Meter 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Futtergarnelen, Garnelen, Kleine Fische, Korallenfische aller Art, Krabben, Nahrungsspezialist, Würmer (Polychaeten, Annelida, Nematoden) 
Aquarium:
~ 20000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-28 21:56:31 

Haltungsinformationen

(Knapp, 1973)

Michael Henke gelang die Aufnahme in Nord Sulawesi unter Wasser.

Der Braunkopf-Plattkopf oder Krokodilsfisch (Cymbacephalus beauforti) kommt in flachem Meeresgebieten, in Tiefen von einem bis zwölf Metern vor.
Seine Verbreitung beschränkt sich auf die Philippinen, Borneo, den Mentawai-Inseln, den Molukken, Neuguinea, Neukaledonien, Palau sowie bei den Ryukyu Inseln vor.
Er lebt auf Sand- und Geröllböden, auf Seegraswiesen, in Mangrovengebieten und auch zwischen Riffen.

Beachten Sie dazu die Einleitung zu den Krokodilsfischen.

Systematik:
Platycephalus beauforti Knapp, 1973

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Scorpaeniformes (Order) > Platycephalidae (Family) > Cymbacephalus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cymbacephalus beauforti

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cymbacephalus beauforti