Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Pholidochromis cerasina Zwergbarsch

Pholidochromis cerasina wird umgangssprachlich oft als Zwergbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
1505 
AphiaID:
398488 
Wissenschaftlich:
Pholidochromis cerasina 
Umgangssprachlich:
Zwergbarsch 
Englisch:
Cherry Dottyback 
Kategorie:
Zwergbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pseudochromidae (Familie) > Pholidochromis (Gattung) > cerasina (Art) 
Erstbestimmung:
Gill & Tanaka, 2004 
Vorkommen:
Indonesien, Philippinen, Sulawesi 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Cyclops (Ruderfußkrebse), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Futtergarnelen, Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-05-20 15:49:37 

Haltungsinformationen

Gill & Tanaka, 2004


Dieser schöne Zwergbarsch kommt immer mal wieder in den Handel (Welke, Lage, Meerwassercenter Menzel, Grostar).
Ist gut haltbar und wenig empfindlich.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pseudochromidae (Family) > Pseudochrominae (Subfamily) > Pholidochromis (Genus)

Stockliste




Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

-Micha- am 10.07.14#3
Ich halte diesen Fische seit fast einem Jahr. Scheinbar habe ich ein Weibchen. Sie ist komplett weiß. Ein sehr zurückhaltender Fisch. Hält sich immer in der Nähe der Steine auf. Frisst alles was ins Becken kommt und ist auch allen anderen Fischen gegenüber friedlich.
Mucki84 am 13.04.14#2
Ich halte diesen Fisch (ca 6cm) nun seit ca einem Jahr. Er war Anfangs sehr scheu aber ist nun doch auch öfters tagsüber zu sehen, verlässt aber nie die Nähe von den Steinen. Er ist ein kleiner Stinksocken der gerne jeden mal angeht der durch die Steine Schwimmt(sogar meine Doktoren). Im großen und ganzen aber sehr anspruchslos und frisst alles was er bekommt.

Gruß Markus
Hiroyuki Tanaka am 20.05.05#1
Indonesia and Philippines; 7 cm; uncommon
Just described by Anthony C. Gill & Hiroyuki Tanaka (it’s me!), 2004; body white with cherry dots on side posteriorly and on fins in males, while in females grey without dots; a small black dot above gill cover in both sexes; secretive and retiring at first in a tank, but soon it starts to feed on anything offered; very easy to keep and suitable for reefs
3 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pholidochromis cerasina

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pholidochromis cerasina