Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Neopetrosia problematica Schwamm

Neopetrosia problematica wird umgangssprachlich oft als Schwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Profilbild Urheber Phil Garner, Southern California Marine Life, USA

Foto: Kalifornien, Westküste USA, Ost-Pazifik


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Phil Garner, Southern California Marine Life, USA Phil Garner, USA Please visit www.flickr.com for more information.

Eingestellt von AndiV.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13229 
AphiaID:
195921 
Wissenschaftlich:
Neopetrosia problematica 
Umgangssprachlich:
Schwamm 
Englisch:
Sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Porifera (Stamm) > Demospongiae (Klasse) > Haplosclerida (Ordnung) > Petrosiidae (Familie) > Neopetrosia (Gattung) > problematica (Art) 
Erstbestimmung:
(de Laubenfels, ), 1930 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Nord-Ost-Pazifik, Ost-Pazifik, Westküste USA 
Meerestiefe:
- 15 Meter 
Temperatur:
17,9°C - 28,6°C 
Futter:
Allesfresser (omnivor), Filtrierer, Mikroalgen, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Suspensionsfresser, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Neopetrosia carbonaria
  • Neopetrosia chaliniformis
  • Neopetrosia compacta
  • Neopetrosia contignata
  • Neopetrosia cylindrica
  • Neopetrosia delicatula
  • Neopetrosia densissima
  • Neopetrosia dominicana
  • Neopetrosia dutchi
  • Neopetrosia eurystomata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-11-02 15:17:49 

Haltungsinformationen

Neopetrosia problematica ist ein an der Westküste der USA (Zentralkalifornien, Nordkalifornien) endemisch vorkommender Schwamm, zu dem wir die Größendaten zunächst schuldig bleiben müssen.

Der gewöhnliche Schwamm hat eine massive Basis, die bis zu 1 cm dick wird und mit runden Oskula auf dicht gepackten Lappen besteht
Seine Farbe ist ein eintönig gebrochen-weiß, manchmal stumpfbraun, seine Konsistenz ist steif und nur Oskulier leicht komprimierbar.
Schwämme sind Filterierer und Suspensionsfresser, aber vieles, was in den Schwamm hinein geht, muss auch wieder heraus.

Neopetrosia problematica scheidet mit einer stereotypen Reihe von Ganzkörperkontraktionen Abfallstoffe aus ihrem Körper aus, wobei sie eine Struktur namens Osculum verwenden, um den Wasserfluss durch den Körper zu regulieren.

Der Schwamm hat einen Fressfeind, die Leopard Sternschnecke (Diaulula sandiegensis (J. G. Cooper, 1863)), die sich dem Schwamm farblich perfekt angepasst hat.

Synonyme:
Dictyonella problematica (de Laubenfels, 1930)
Haliclona problematica (de Laubenfels, 1930)
Prianos problematicus de Laubenfels, 1930

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!