Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Achelous floridanus Florida Schwimmkrabbe

Achelous floridanus wird umgangssprachlich oft als Florida Schwimmkrabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Florida Swimming Crab, Achelous floridanus, 2018

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Pauline Walsh Jacobson, USA (Pauline Walsh Jacobson, USA) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12269 
AphiaID:
557882 
Wissenschaftlich:
Achelous floridanus 
Umgangssprachlich:
Florida Schwimmkrabbe 
Englisch:
Florida Swimming Crab 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Portunidae (Familie) > Achelous (Gattung) > floridanus (Art) 
Erstbestimmung:
(Rathbun, ), 1930 
Vorkommen:
Bermuda, Florida, Golf von Mexiko, Indischer Ozean, Karibik, Mexiko (Ostpazifik), Mittelmeer, Nord-Atlantik, Nord-Pazifik, Schwarzes Meer, Thailand, USA 
Meerestiefe:
0 - 93 Meter 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 26°C 
Futter:
Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-07-27 13:56:01 

Haltungsinformationen

Achelous floridanus (Rathbun, 1930)

Schwimmkrabben haben ein zu Schwimmextremitäten umgewandeltes fünfte Beinpaar mit deutlich abgeflachtem und extrem verbreitertem, blattförmigem Endglied (Dactylus). Je nach Art können weitere Gliedmaßen unterschiedlich stark abgeflacht, verbreitert und verkürzt sein. Schwimmkrabben benutzen das spezialisierte fünfte Beinpaar als Paddel.

Schwimmkrabben sind weltweit in allen Meeren verbreitet. Einige Arten sind auch im Brack- und Süßwasser zu finden. Sie ernähren sich karnivor räuberisch.

Achelous floridanus ist bräunlich orange mit rötlichen Rillen. Die Gliedmaßen sind braun mit etwas lila.Die scheren sind lang, gebogen mit dunklen Scheren. Achelous floridanus lebt sowohl auf harten als auch auf schlammigen Böden.

Synonym
Portunus (Achelous) floridanus Rathbun, 1930

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Achelous floridanus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Achelous floridanus